Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Einbrecher lieben die Dunkelheit

Alle Jahre wieder schwärmen die Einbrecher in den Abend- und Nachtstunden aus. 61% der rund 110.000 Einbrüche in Wohnungen und Häuser finden im Schutz der Dunkelheit statt. Dabei könnten selbst einfache Sicherheitsvorkehrungen abschreckende Wirkung zeigen.

weiterlesen

TAGS: Crime, Diebesbeute, Einbruch, einbruchhemmende Produkte, Einbruchserie, Kriminalstatistik, Nachrüstsicherung, Nachschlüssel, polizeiliche Kriminalprävention, Prävention, Risikominimierung, Schlossaustausch, Serieneinbrecher, Sicherheitsgefühl, Sicherheitskreislauf, Täterverhalten, Vertrauen durch Sicherheit, Zentralschliessanlage, Zertifizierung

Brandgefahr bei bestimmten Sauerstoffkonzentratoren

Das Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat im Zusammenhang mit einem Brand aus 2007 einen Warnhinweis übermittelt zu dem Sauerstoffkonzentrator Oxy-Tec 5 des Herstellers YSM Ltd., Israel (Referenznummer der Meldung 4880/08).

Ursache für den Brand war ein defekter Kondensator. Die Firma YSM Ltd. existiert nach Mitteilung des BfArM nicht mehr. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass Geräte dieses Typs bei Patienten in Deutschland oder Europa noch im Einsatz sind. Bei dem Wohnungsbrand ist die Patientin im Sommer 2007 in Berlin getötet worden.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Brandgefahr, Brandgefahren, Brandrisiko, gesundheitliche Risiken, Konsumentenschutz, Produktbeobachtung, Produktsicherheit, Produktsicherheitsinformation, Produktsicherheitswarnung, Verbraucherschutz, Verletzungsrisiko

TechnoStar - Toaster T 1000 R

Die Venalisia (lat. Waren) Import GmbH in Kösching (eine im Besitz der Metro AG-Konzern stehende 100 % Tochter nach § 313 HGB) startet einen umfangreichen Rückruf aus der Produktreihe der Elektrogeräte. Zu dem Toaster TechnoStar T 1000 R mit der Seriennummer 10442ff. wurde festgestellt, dass ein Stromschlagrisiko besteht.

weiterlesen

TAGS: Chargenrückverfolgung, gesundheitliche Risiken, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Konstruktionsfehler, Konsumentenschutz, Produktbeobachtung, Produktrückrufe, Produktsicherheit, Stromschlagrisiko, Verletzungsrisiko, wichtige Produktsicherheitsinformation

Brandschaden durch Schweiß- und Lötarbeiten

Missachtet der Dachdecker bei Schweiß- und Lötarbeiten mit offener Flamme einschlägige Brandschutzvorschriften, so haftet er nach einem Urteil des Landgerichts Duisburg für das in Brand gerateneund versicherte Gebäude.

Im vorliegenden Fall hatte ein Versicherer den auf ihn übergegangenen Rechtsanspruch nach der Schadenregulierung gegen den Dachdecker eingeklagt.

weiterlesen

TAGS: Überhitzungsgefahr, Brandgefahr, Kostenersatz, Regress, Richterspruch, Urteil

Citroen - C4 / Peugeot - 308

Die Hersteller Citroen und Peugeot rufen in Deutschland jeweils 624 und 214 Modelle der baugleichen C4 und 308 in die Werkstätten. Es handelt sich um Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum 23.03.2009 bis 14.04.2009. Ein fehlerhaftes Bauteil im Hauptbremszylinder kann im schlimmsten Fall zu Problemen mit der Bremsanlage führen.

weiterlesen

TAGS: Auffahrrisiko, Fabrikationsfehler, freiwilliger Rückruf, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Produktfehler, Rückrufaktion, Sicherheitsaktion zur Nachrüstung, Sicherheitshinweis, Unfallgefahr

Dachdecker-Masche

Die Angeklagten, ein 62-jähriger ehemaliger Belmer und sein 39-jähriger Mitstreiter aus Geeste gingen immer nach derselben Masche vor.

Letzterer verteilte als Freigänger der JVA Lingen im Auftrag eines seriösen Dachdeckerbetriebes dessen Broschüren an Eigenheimbesitzer. Im Zweitberuf spähte er die Hausbesitzer aus und begann mit seinem Kumpanen kriminelle Aktivitäten.

weiterlesen

TAGS: Bauernfänger, Betrug, Betrugsdelikte, Crime, neue Masche, Nicht mit mir, Produktsicherheit, Richterspruch, Trickbetrüger, unbedarfte Opfer , Urteile

elta - Haartrockner HT 352 & RH 1358W

elta Germany meldet einen Rückruf seiner Haartrockner HT 352 & RH 1358 W. Nach intensiven Prüfungen und strikter Einhaltung der geltenden GS-Richtlinien hat der Hersteller leider feststellen müssen, dass es in sehr seltenen Einzelfällen bei den Haartrocknern, die zwischen November 2008 und Oktober 2009 über den Einzel- oder Internethandel verkauft wurden, zu einem Sicherheitsproblem kommen kann.

weiterlesen

TAGS: Brandgefahren, Brandrisiko, gesundheitliche Risiken, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Konsumentenschutz, Produktbeobachtung, Produktmangel, Produktrückrufe, Produktsicherheit, Rückrufaktion, Verbrennungsgefahr, Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko

Rauchmelder retten Leben - und Fälschungen?

Skrupellose Geschäftemacher stehen vor dem Landgericht Mönchengladbach. 400.000 Rauchmelder sollen zwei deutsche Geschäftsleute in China bestellt haben um sie an große Handelsketten zu verkaufen. Die Billigprodukte aus China hatten aber einen lebensbedrohlichen Schönheitsfehler. Im Brandfall blieb das Warnsignal aus. Auch das Prüfsiegel war gefälscht.

weiterlesen

TAGS: Betrug, Brand, Brandentwicklung, Brandgefahren, Brände ohne Ende, Chargenrückverfolgung, Crime, Fälschung, Fettbrände, geprellte Kunden, Herstellerinformationen, Küchenbrände, Konsumentenschutz, Kriminalitätsbekämpfung, Markenpiraterie, Nicht mit mir, Plagiate, ProdHG, Produkthaftungsgesetz, Produktqualität, Produktrückruf, Produktsicherheit, Rauchmelder, Rückrufaktionen, Vertrauen durch Sicherheit

Dream-Multimedia - Innovation zum Schutz der Verbraucher

Im Kampf gegen die Produktpiraterie ist dem Hersteller durch mehrere Beschlagnahmungen und die Vernichtung der Plagiate ein Schlag gegen Importeure und Händler von geklonten Dreamboxen gelungen. Dream-Multimedia geht in der Zusammenarbeit mit der Auktionsplattform Ebay und anderen Handelspartnern neue Wege, damit die Klone nicht mehr so einfach über das Internet verkauft werden können.

weiterlesen

TAGS: Fälschung, geprellte Kunden, Internetkaufhaus Ebay, Konsumentenschutz, Markenpiraterie, Markenschutz, Plagiate, Produkthaftungsgesetz, Produktpiraterie, Produktqualität, Produktsicherheit, Risikominimierung

Shimano Europe - PRO Hi-Comp Rennrad-Vorbauten

Shimano Europe Bike Holding B.V., in Deutschland durch den Generalvertreter für Shimano-Komponenten, Fa. Lange & Co., vertreten, ruft alle PRO-Vorbauten mit dem "PRO Hi-Comp" Logo auf freiwilliger Basis zurück. PRO hat ein potenzielles Sicherheitsproblem bei den „PRO Hi-Comp“ Rennrad-Vorbauten, die zwischen November 2003 und Juni 2006 produziert wurden, festgestellt. Durch Materialermüdung können bei diesen Vorbauten Risse entstehen, die unter Umständen zum Bruch führen können. Dies kann für den Radfahrer zum Kontrollverlust und zu ernsthaften Verletzungen führen.

weiterlesen

TAGS: freiwilliger Austausch, freiwilliger Rückruf, gesundheitliche Risiken, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Produktfehler, Produktmangel, Produktqualität, Produktrückruf, Sturzgefahr, Unfallgefahr, Verletzungsrisiko, wichtiger Sicherheitshinweis

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage