Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Zott und Mertinger -Produktrückruf Erdbeer-Joghurt

Verursacht durch eine Störung am Fruchtkocher ruft die Molkerei Zott vorsorglich in Abstimmung mit den zuständigen Behörden Erdbeer-Joghurt-Becher der oben genannten Marken mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23.10. bis 25.10.2009 zurück.

Die Becher können ein bis acht Millimeter große Metallspäne enhalten.

weiterlesen

TAGS: freiwilliger Rückruf, Gesundheit, gesundheitliche Risiken, Hersteller, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Konsumentenschutz, Produktrückruf, Rückrufaktion, Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko

Skoda -Roomster

In Deutschland ruft Skoda 618 Roomster (außer Praktik) zu einer 30-minütigen Kontrolle eines Gurtclips in die Vertragswerkstätten. Betroffen sind neue Fahrzeuge aus dem Modelljahr 2010 (Gurtclipproduktion 17.08.2009). 

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Fabrikationsfehler, fehlerhaftes Bauteil, freiwilliger Rückruf, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Produktfehler, Rückrufaktion, Schnellwarnsysteme, Sicherheitsaktion zur Überprüfung, Verletzungsgefahr, Warnmeldungen, Warnmitteilungen

IKEA - Framtid - Gasmulden

IKEA bittet seine 145 Kunden die in Deutschland die FRAMTID Gasmulden HGA1K und HGA2K im Zeitraum vom 1. August 2009 bis zum 5. Oktober 2009 gekauft haben, umgehend die Benutzung des Geräts einzustellen und die Gaszufuhr zur Mulde abzudrehen – es besteht die Gefahr, dass Gas austritt.

weiterlesen

TAGS: Brandgefahren, dringender freiwilliger Produktrückruf, Erstickungsgefahr, gesundheitliche Risiken, Produktbeobachtung, Produktmangel, Produktsicherheitswarnung, Schnellwarnsysteme, Verletzungsgefahr, Warnmeldungen, wichtige Produktsicherheitsinformation, wichtiger Sicherheitshinweis

Gute Noten für sparsame Autoversicherer

Recht durchwachsen klingt das, was die Psychonomics Advisory AG zu 46 Kraftfahrtversicheren, die sich insgesamt 85 % des deutschen Kraftfahrtzeugmarktes nach Beitragseinnahmen teilen, zu berichten hat.

In der Neuauflage der Studie zum „Branchenmonitor Kraftversicherung 2004-2008“ nimmt die HUK-Coburg Platz 1 und Platz 6 ein. Auch wenn der Branchenprimus GDV im Frühjahr auf seinem Pressekolloquium schon ankündigte, dass die Kraftfahrt-Sparte marktweit mit einer kombinierten Schaden-Kosten-Quote (Combined Ratio [1]) und einem Verlust von 300 Millionen rechne, so ist das Ergebnis der Studie doch erschreckend.

weiterlesen

TAGS: Auszeichnung, Auto & Verkehr, Betrugsprüfung, IKS, Kaskoversicherung, Kundenzufriedenheit, Marktanalyse, Produktbeobachtung, Produktqualität, Risikomanagement, Risikominimierung, Sicherheit, Sicherheitsgefühl, Studie, Versichertengemeinschaft, Versicherungen, Versicherungen mit Service, Versicherungsbarometer, Werkstattservice

Mercedes-Benz - C/E-Klasse und CLK

Ausfallende Piezo-Injektoren des Zulieferers Delphi sind der Grund für eine Service-Aktion des Herstellers. Modelle der C- und E-Klasse sowie der CLK mit Vierzylinder-Dieselmotor in den Leistungsstufen 125 kw und 150 kw (220 CDI und 250 CDI mit Motorcode OM651) sind betroffen.

weiterlesen

TAGS: fehlerhaftes Bauteil, freiwilliger Austausch, Produktfehler, Produktqualität, Service-Aktion

Versicherungen mit Service

Die Kunden-Service-Center (KSC) der Generali-Versicherungen mit Sitz in München und ihren Standorten in Hamburg und Frankfurt sind vom TÜV Nord ausgezeichnet worden. Mit dieser Zertifizierung wurden die ersten Betriebsstätten der Generali Versicherungen bewertet. Geprüft wurden Prozesse, Qualität, Servicekultur und wirtschaftliche Kennziffern. Insbesondere standen die Bearbeitung und die Weiterleitung von Kundenanfragen, die Vertriebs-unterstützung, die externe Kundenzufriedenheit oder auch die Wirtschaftlichkeit auf dem Prüfstand. Auch für die anderen Betriebsstätten sind ähnliche Audits geplant.

weiterlesen

TAGS: Auszeichnung, Bestnoten, Gesundheit, Kundenzufriedenheit, Lebensversicherung, Maklerbewertung, Marktanalyse, Produktqualität, Service, Versicherungen, Versicherungen mit Service, Versicherungsbarometer, Versicherungswelt in Zahlen

Mitsubishi L200/Doppelkabine

Der Pick-up L200 mit Doppelkabine, Baujahr Januar 2007 bis Februar 2009 wird durch den Hersteller in die Werkstätten zurückgerufen. Das Scharnier der Laderaumabdeckung kann spontan brechen, was zu starker Geräuschentwicklung durch das Klappern des Deckels führen kann.

weiterlesen

TAGS: Fabrikationsfehler, fehlerhaftes Bauteil, freiwilliger Rückruf, Herstellerrückruf, Herstellungsfehler, Produkt-Rückruf, Produktfehler, Produktmangel, Rückrufaktion

Reifenkunde für mehr Sicherheit

Die Bedeutung der Reifen wird häufig unterschätzt. Egal ob Auto- oder Motorrad – die Reifen stellen die zentrale Verbindung her zwischen Fahrzeug und Straße. Für die Sicherheit muss die Kraft, die das Fahrzeug entwickelt optimal vom Reifen auf den Untergrund übertragen werden, wobei physikalische Höchstleitungen zu vollbringen sind. Vom Bayerischen Staatsministerium ist zur Information für die Verbraucher eine kleine Reifen(kennzeichnungs-)kunde veröffentlicht worden.

weiterlesen

TAGS: Betrugsprüfung, Fälschung, geklaute Ware, geprellte Kunden, gutgläubiger Erwerb, Internetauktion, Konsumentenschutz, Lernpark, Opferhilfe, Produktsicherheit, Risikominimierung, Sicherheitsmängel, Teilehandel, Versicherungsschutz

Tchibo-Handtasche

Düsseldorf

Die Verbraucherzentrale NRW warnt vor der Nutzung einer Tchibo-Damenhandtasche, welche eine eingebaute blaue LED- Innenleuchte besitzt. Durch den starken Magneten des Lichtschalters könne der Magnetstreifen von EC-Karten im Portemonnaie  beschädigt werden. Es besteht somit das Risiko des Datenverlustes.  

weiterlesen

TAGS: Geheimzahl, Geldautomaten, Herstellerinformationen, Konsumentenschutz, Online-Shop, Produktsicherheit, Risikominimierung, Service, Verbraucherschutz, Verbraucherzentrale, Vorbeugung, Vorsorge

KiK - Plüsch Rhinozeros

Ein im Sortiment von KiK geführtes Kuscheltier ist im europäischen Schnellwarnsystem “Rapex” mit einem gravierenden Mangel gelistet worden. Das in Hong Kong für KiK produzierte Kuscheltier „Rhinozeros“ beinhaltet einen verbotenen Weichmacher „Dihutylphthalt“, der von verschiedenen Organisationen als entwicklungs- und fortpflanzungsgefährdend eingestuft wird.

Der Handel hat das Produkt freiwillig zurückgerufen.

weiterlesen

TAGS: chemisches Risiko, freiwilliger Produktrückruf, gesundheitliche Risiken, Produktbeobachtungspflicht, Produktrückruf, Schnellwarnsysteme, Warnmitteilungen, wichtiger Sicherheitshinweis

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage