Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Softwareprobleme beim Opel Astra

Ein Softwarefehler im Body Control Modul des Opel Astra kann Schwierigkeiten mit der Lenkung verursachen.

weiterlesen

TAGS: Haftpflichtversicherung, Kurzmeldung, Rapex, Rückruf, Rückrufaktion, Sicherheit, Unfallversicherung, Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko, vorsorgliche Überprüfung

Diebe interessieren sich verstärkt für Oldtimer

Nach Mitteilung von Diebstahlradar.de klauen Diebe wieder verstärkt Oldtimer. Ein roter Ford Mustang (Baujahr 1966), blauer Porsche 911 SC 3,0 Targa und ein silberner Mercedes-Benz 280 SL (Baujahr 1970) stehen momentan in der Fahndung.

weiterlesen

TAGS: Autoklau, Diebstahl, Diebstahldatenbank, Diebstahlradar, Diebstahlregister, Fahndungsmeldung, Fahrzeugdiebe, Fahrzeugdiebstahl, Kaskoversicherung, Kfz-Kriminalität, Kurzmeldung, Oldtimer, Oldtimerdiebe, Rückgewinnungshilfe

Sicherheit auf Reisen - Achtung vor Betrug und Diebstahl

Endlich Urlaub! Doch leider vergessen viele in der schönsten Zeit des Jahres auf ihre Wertsachen zu achten. Die lockere Stimmung an beliebten Urlaubsorten nutzen Bertüger und Diebe gerne aus, um mit teils perfiden Tricks an Beute zu kommen.Sie schlagen bei jeder sich ihnen bietenden Gelegenheit ebenso gewieft wie blitzschnell zu. Dabei treten sie entweder als spezialisierte Einzeltäter oder als in Gruppen organisierte Täter auf. Besonders oft werden von den Straftätern Hotelzimmer und Campingplätze aufgesucht – aber auch an anderen Orten, an denen sich viele Touristen aufhalten, üben sie ihre kriminellen Machenschaften aus.

Mit den Tipps der Polizei gibt es im Traumurlaub kein böses Erwachen:

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Diebstahl, Ratgeber, Reisegepäck

Zoll verhindert die Einfuhr von gefälschten Smartphones

Gleich zweimal zogen Zöllner des Zollamts Flughafen Köln/Bonn in dieser Woche Sendungen mit Produktfälschungen aus dem Verkehr. Eine Sendung aus Asien enthielt 400 gefälschte Smartphones ohne Gehäuserückseiten eines führenden Herstellers. Entdeckt wurden die Fälschungen bei einer Beschau der Sendung. Der Verkaufswert der Originalware beträgt hierfür rund 250.000 Euro. Die zweite Sendung, ebenfalls aus Asien kommend, enthielt entgegen der Anmeldung keine Hüllen für Smartphones, sondern 1.000 Gehäuserückseiten für Smartphones. Um die Fälschungen zu tarnen, hatte der Lieferant der Sendung die weißen Gehäuserückseiten mit schwarzer Folie überkleb

weiterlesen

TAGS: Fälschung, Konsumentenschutz, Markenpiraterie, Markenschutz, Plagiate, Plagiate-Schmuggler, Produktfälscher, Produktfälschungen, Produktkennzeichnung, Produktpiraterie, Produktschutz, Produktsicherheit, Produktwarnruf

TÜV-Rheinland warnt vor unsicheren Schwimmlernhilfen

Im Urlaub möchte niemand an Unglücke denken, fatal ist es jedoch, wenn sich die Schwimmlernhilfe, die zur Sicherheit des Kindes gekauft wurde, sich buchstäblich in Luft auflöst. Um dies zu verhindern, sollten Verbraucher schon beim Kauf auf die richtige Kennzeichnung achten.

weiterlesen

TAGS: gesundheitliche Risiken, Hilfe im Schadenfall, Kinderwelt, Prävention, Produkt-Mangel, Sicherheit, Stiftung Warentest, TÜV-Stempel, Unfallgefahr, Unfallversicherung, Vorbeugung, Vorsorge

Auskunfteien unter der Lupe

Von heute an werden die Verbraucherzentralen im Rahmen eines Projekts für die kommenden Monate die Defizite bei den Auskünften genauer unter die Lupe nehmen.

Sie bieten in diesem Zusammenhang auch konkrete Unterstützung für Verbraucher, die Anfragen an Auskunfteien richten oder die Antworten der Unternehmen verstehen wollen. Das Projekt wird finanziert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und läuft bis zum 31. Oktober 2011. Ratsuchende können sich an die Verbraucherzentrale ihres Bundeslandes wenden. Eine nichtrepräsentative Online-Befragung des Verbraucherzentrale Bundesverbandes (vzbv), an der sich 1.531 Betroffene beteiligten, ergab, dass auf Anfragen von Verbrauchern häufig unzureichende, unverständliche und veraltete Auskünfte erteilt werden.

weiterlesen

TAGS: Verbraucherinformation, Verbraucherschutz, Verbraucherzentrale

Ersatzradhalterung überprüfen lassen bei Renault Van "Master"

Renault ruft den Van Master III in die Werkstatt, da eine defekte Halterung zum Verlust des Reserverades führen kann.

weiterlesen

TAGS: Fabrikationsfehler, fehlerhaftes Bauteil, Hersteller Rückruf, Hersteller-Rückruf, Herstellerrückruf, Herstellerrückrufe, Rapex, Rückruf, Rückrufaktion, Sachschaden, Versicherung, vorsorgliche Überprüfung, vorsorglicher Produktrückruf

Ford: Sommerzeit ist Urlaubszeit - elektronische Anhänger-Stabilisierung ab sofort für weitere Baureihen verfügbar

Sommerzeit ist Urlaubszeit, nun haben Wohnanhänger wieder Hochsaison. Doch aufgrund von Wind, schlecht gesicherter Ladung oder unebener Fahrbahnoberflächen kann sich der Wohnwagen oder Lastanhänger aufschaukeln und dadurch die Kontrolle über das Zugfahrzeug deutlich einschränken. Wenn dann auch noch zu schnell gefahren wird, kommt es durch das starke Schlingern nicht selten zu einem ernsten Unfall.

Um Fahrten mit einem Anhänger generell noch sicherer zu machen, bietet Ford daher bei der Bestellung einer Anhänger-Kupplung serienmäßig die elektronische Anhänger-Stabilisierung (Trailer Sway Control). Die elektronische Anhänger-Stabilisierung war ein Novum beim Ford Kuga – nun gibt es das System auch für die Ford-Baureihen Focus, C-MAX und Grand C-MAX. Ab 2012 wird es auch für die neue Ford Ranger-Generation verfügbar sein. Das Aufschaukeln von Anhängern, verursacht zum Beispiel durch Wind oder schlecht gesicherte Ladung, kann zu ernsten Unfällen führen.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Sicherheit

Plötzlicher Ausfall des Hybridsystems beim Lexus RX400h

Toyota ruft den Lexus RX400h in die Werkstatt, da das Hybridsystem sich unter Umständen während der Fahrt abschaltet. Deutschlandweit sollen mehr als 1500 Lexus in die Werkstatt, weltweit sollen bei Toyota ca. 110.000 Fahrzeuge betroffen sein.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, freiwillige Korrekturmaßnahme, freiwillige Nachbesserung, freiwilliger Produkt-Rückruf, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Hersteller-Rückruf, Produkt-Rückruf, Rapex, Unfallgefahr, Versicherung, vorsorglicher Produktrückruf

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage