Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Bei Fluence und Megane kann die Servolenkung ausfallen.

Renault ruft die Fahrzeuge Fluence und Mégane III in die Werkstatt, da die Servolenkung unter Umständen plötzlich während der Fahrt ausfallen kann. Ein plötzlicher Ausfall der Lenkkraftverstärkung kann zu Kontrollverlust über das Fahrzeug führen, es herrscht Unfallgefahr.

weiterlesen

TAGS: freiwilliger Rückruf, Hersteller Rückruf, Rapex, Rückruf, Rückrufaktion, Sachschaden, Unfallgefahr, Unfallversicherung

Volvo S60 und XC60 können während der Fahrt plötzlich ausgehen

Eine fehlerhaft produzierte Kraftstoffleitung kann sich während der Fahrt ablösen und so die Kraftstoffversorgung des Motors unterbrechen.

weiterlesen

TAGS: freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Herstellerrückruf, Produktqualität, Produktrückrufe, Rapex, Rückrufaktion, Sachschaden, Sicherheitshinweis, Unfallgefahr

Verkaufsstopp der Hautaufhellungscreme "Caro Light Lightening Beauty Cream"

Die Hautaufhellungscreme von Caro wird nicht weiter verkauft, da sie einen hohen Anteil an Hydrochinon enthält.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, gesundheitliche Risiken, Krankenversicherung, Produkt-Mangel, Produkt-Rückruf, Versicherung

Fehlfunktionen beim Airbag des Renault Megane

Renault ruft den Megane III in die Werkstatt, da das Steuergerät des Airbags im Falle eines Unfalls eine Fehlfunktion aufweisen kann.

weiterlesen

TAGS: Airbag, freiwilliger Rückruf, Hersteller Rückruf, Rapex, Rückruf, Rückrufaktion, Sachschaden, Unfallgefahr, Unfallversicherung

Kettensäge von Timbertech kann schwere Verletzungen verursachen

Die Kettensäge KS 58 von Timbertech wird zurückgerufen und vom Markt genommen, da die Kettenbremse der Säge, die im Falle eines Rückschlags sofort einsetzen müsste, versagen kann.

Die Säge sollte keinesfalls weiter benutzt werden. Eine laufende Kettensäge, die gegen Oberkörper oder Kopf geschlagen wird kann schwerste bis hin zu tödlichen Verletzungen verursachen.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, amtlicher Rückruf, Herstellerhaftung, Produkt-Mangel, Produktbeobachtung, Produkthaftungsgesetz, Produkthaftungsrecht, Produktkennzeichnung, Produktmangel, Produktschutz, Produktsicherheit, Produktsicherheit, Produktsicherheitswarnung, Produktwarnruf, Produktwarnungen, Rapex, Rückrufaktionen

Landkreis Weilheim-Schongau: Karten-Kloner schlugen zu

Mit ausgespähten Daten von Debit- und Kreditkarten räumten Betrüger im Zeitraum vom 04.06.11 bis 14.06.11 Bankkonten leer. Bislang wurden rund 60 Konteninhaber um ca. 70.000 Euro betrogen. Die Kripo Weilheim hat die Ermittlungen zu diesem sogenannten „Skimming-Fall“ übernommen.

weiterlesen

Rostock: Vermehrt Straftaten rund ums Kfz

Über das Pfingstwochenende wurde eine Vielzahl von Straftaten rund ums Kfz angezeigt. In der Zeit vom 11. bis zum 14.06.2011 brachen unbekannte Täter in ganz Rostock insgesamt 27 Fahrzeuge auf und entwendeten daraus Gepäck und Handtaschen, Navigationsgeräte sowie kleinere Gegenstände bis hin zu Taschenmessern. Örtliche Schwerpunkte sind dabei nicht auszumachen. Betroffen waren die Innenstadt, Südstadt und Gartenstadt genauso wie der Rostocker Nordwesten bis hin nach Diedrichshagen.

Neben den Diebstählen aus parkenden Pkws wurden vier Fahrzeuge komplett entwendet. So verschwand eine Sattelzugmaschine Volvo F 12, die im Gewerbegebiet in Hinrichsdorf stand. Ein Motorrad wurde in der Südstadt und VW Golf in der Innenstadt gestohlen. Während der Versuch, einen Audi A 6 von einem Großparkplatz in Warnemünde zu entwenden scheiterte, verschwand ein Audi vom Typ S 8 von einer Parkfläche am Alten Strom.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Autodiebstahl, Diebstahlradar

Bayern: Polizei warnt vor "Goldring-Masche"

Bereits seit Ende Mai ist auf den Straßen der Region Ingolstadt, Eichstätt und Neuburg ein Täter unterwegs der gutgläubige Verkehrsteilnehmer betrügt. Drei Fälle wurden der Polizei bislang gemeldet. Insgesamt ergaunerte der Mann Geld im Wert von rund 700 Euro.

weiterlesen

TAGS: Betrug, Betrugsdelikte, Diebstahlradar, Gaunerstück, neue Masche

Feuergefahr beim Elektrofahrzeug Tazzari "Zero"

Gleich zwei Gründe veranlassen den italienischen Hersteller Tazzari das Elektrofahrzeug "Zero" in die Werkstatt zu rufen:

Probleme mit der vorderen Radaufhängung und die Möglichkeit eines Kabelbrands im Motorraum.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Brand, Brandentwicklung, Brandfolgekosten, Brandschaden, Brandursachenermittlung, Fahrzeugbrand, freiwillige Nachrüstaktion, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Hersteller Rückruf, Herstellerhaftung, Kurzschluss, Rapex, Rückrufaktion, Rückrufaktionen

E-Bikes von Intersport können Brand verursachen

INTERSPORT Österreich ruft Akkus und Ladegeräte der E-Bikes Genesis "E-Mover" und "E-Mover 1" zurück, da Brandgefahr besteht, ohne dass die Elektrofahrräder an einer Stromquelle aufgeladen werden.

weiterlesen

TAGS: Brand, Brandentwicklung, Brandfolgekosten, Brandgefahr, brandgefährliche Akkus , Brandschaden, Brandursachenermittlung, dringender freiwilliger Produktrückruf, Fahrrad, Haftung, Hersteller Rückruf, Produkt-Rückrufe, Produktsicherheit, Versicherungsschutz, Zweirad

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage