Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Flottenmanagement: Transics erleichtert Unternehmensintegration durch TX-Tango Web Services Suite

Mit TX-Tango Web Services Suite präsentiert die europäische Telematikspezialistin Transics eine modulare Plattform zur schnellere Integration ihrer eigenen Flottenmanagementsysteme mit der Speditionssoftware von Drittanbietern. Dem neuen Produkt waren Ende 2010 zwei andere Innovationen vorausgegangen: die mobile Internetanwendung TX-Smart zur Integration von Subunternehmern und TX-Magellan+ zur Optimierung des Trailer-Managements.

Die neuen Telematikmodule basieren auf der Transics-Strategie, Transporteure konstant bei der Effizienz- und Produktivitätssteigerung entlang ihrer kompletten Wertschöpfungskette zu unterstützen.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Diebstahlradar, Hilfe im Schadenfall, RFID, Sicherheit, Tracking- und Tracing-Systeme

Rettungsanker für IT-Projekte – Mediation

Immer mehr nicht zur Zufriedenheit des Kunden abgeschlossene IT Projekte enden nach Auskunft des Spezialversicherers Hiscox in einem Rechtsstreit. Daraus resultieren in vielen Fällen hohe finanzielle Belastungen und Imageschäden für IT-Dienstleister.

Ein schlechter Ruf kann nicht nur mögliche Folgeaufträge des Kunden kosten, sondern auch die Akquise neuer Klienten erschweren.

"Nicht immer sprechen IT-Dienstleiser und ihre Auftraggeber so ganz die gleiche Sprache - zum Beispiel haben beide Seiten manchmal ein unterschiedliches Verständnis von Fachbegriffen. Folglich entstehen falsche Erwartungshaltungen. Hinzu kommt, dass sich Rahmenbedingungen und Ziele im Verlauf eines komplexen IT-Projekts nicht selten verschieben:

weiterlesen

TAGS: Beratung, Internetsicherheit, Prävention, Prüfungsleitfaden, Produktmangel, Ratgeber & Recht, Rechtsprechung, Rechtsschutz, Risikomanagement, Risikoprophylaxe, Sicherheit, Verantwortung, Vermögenshaftpflicht, Versicherungsschutz

Uhren-Fälschungen - ein Wachstumsmarkt

TrustedWatch.de meldet, dass der Markt der Uhren-Fälschungen, Plagiate oder nett auch Replica genannt, unaufhörlich wächst. Davon sind zunehmend auch bekannte Markenprodukte betroffen. Zu den bekannten Referenznummern der Modelle der Hersteller finden sich im Internet bekannte Markenprodukte, die auf den ersten Blick täuschend echt aussehen. Auch wenn die Käufer wissen, dass eine Rolex, Breitling, TAG Heuer, Cartier wohl nie für 50 Euro zu erwerben sind, wächst das Geschäft an den Stränden oder Flughafenmärkten der Reiseländer.

weiterlesen

TAGS: Abzockfallen, Betrug, Betrugsprüfung, Crimereport, Fälschung, geklaute Ware, Gutachter, Historie, Markenpiraterie, Markenschutz, Plagiate, Produktschutz, Replica

Internet-Kriminelle tarnen jetzt den neuen Trojaner in gefälschten Mails von Facebook, Twitter oder MySpace

Große Vorsicht ist in diesen Tagen geboten, wenn Sie eine Mail bekommen, in der Ihnen mitgeteilt wird, die Einwahldaten zu Ihrem Benutzerkonto bei Facebook, Twitter oder MySpace hätten sich geändert. Beispielsweise wird unter Angabe „Facebook Help“ massenhaft Mails versandt, in denen behauptet wird, dass von Ihrem Facebook-Konto Spam-Mails in Umlauf gebracht werden.

Um einen weiteren Missbrauch zu verhindern, werden Sie gebeten, Ihr Facebook-Password zu ändern.

Weitere Informationen hierzu findet man dann in dem angehängten Word-Dokument, wo der gefährliche Trojaner „Trojan Asprox N“ versteckt ist.

weiterlesen

TAGS: Betrug, Internetbetrüger, Internetkriminalität, Internetsicherheit, Spionage, Tricks der Internetbetrüger, Trojaner

Actros 1844 LS mit Schwarzmüller-Auflieger und 24 t Buntmetall verschwunden

Eine über die Frachtbörse vermittelte Ladung aus 24 Tonnen Buntmetall ist nach Mitteilung des Schadenbüro Korn samt LKW und Auflieger seit dem 24.01.2011 spurlos verschwunden. Auch der fest angestellte rumänische LKW-Fahrer der Spedition kann nicht mehr erreicht werden. Mit dem Gespann sollten vorgefertigte Buntmetall-Teile aus Österreich nach Belgien überstellt werden. Hierzu ist es nicht mehr gekommen.

weiterlesen

TAGS: Diebstahl, Diebstahl-Recovery-System, Diebstahldatenbank, Diebstahlradar, Diebstahlschutz, Fahndung, Fracht, Frachtgut

Rückruf bei Intel zieht Rückrufe bei namhaften Herstellern nach sich

Intel ruft Mainboards mit Sandy-Bridge-Chipsätze zurück. Die Kosten des Rückrufs werden aktuell auf eine Milliarde Dollar geschätzt.

Namhafte Hersteller wie Acer, Asus, Apple, Dell, HP, MSI, Samsung, Sony, Toshiba, haben den Chipsatz in Ihren Geräten eingebaut und viele haben angekündigt schon verkaufte Geräte mit dem Chipsatz zurückzunehmen sowie den Verkauf gestoppt.

weiterlesen

TAGS: Hersteller Rückruf, Herstellerhaftung, Rückruf, Rückrufaktionen, Rückrufserie, Service

Zollfahnder entdecken weniger Plagiate

Auf den Fachbesuchermessen Christmasworld und Paperworld in Frankfurt wurden in diesem Jahr deutlich weniger gefälschte Produkte entdeckt. 1.300 offenbare Plagiate konnten sichergestellt werden, so das Hauptzollamt Darmstadt. Im Vorjahr lag die Zahl der Fälschung noch bei 6.000.

weiterlesen

TAGS: Diebstahlradar, Fahndung, Fälschung, Kurzmeldung, Markenpiraterie, Markenschutz, Plagiate

Dosenstapel im Supermarkt (Verkehrssicherungspflicht)

Betreiber eines Einzelhandelsgeschäfts müssen auf die Belange kleinerer Kunden Rücksicht nehmen. Das Oberlandesgericht (OLG) Brandenburg den Inhaber eines Supermarktes zum Schadensersatz gegenüber einer nur 1,56 Meter großen Kundin, die von einem oberen Regalfach eine Konservendose herunternehmen wollte und dabei nicht sehen konnte, dass auf der Palette noch weitere Dosen standen. Eine der Dosen fiel herunter und verletzte die Frau am Auge.

weiterlesen

TAGS: Haftpflichtversicherung, Haftung, Haftungsfallen, Rechtsprechung, Schadenersatz, Schadenfälle, Unfall, Urteil, Urteile, Verbraucherschutz, Verletzungsrisiko, Versicherung, Versicherungen

Zuviel Alkohol kann Versicherungsschutz kosten – Beifahrer kann Mitverschulden angerechnet werden

Die fünfte Jahreszeit hat begonnen: Ans Steuer sollte man sich nach einer feuchtfröhlichen Faschingsparty allerdings nicht setzen. Zwar fühlen sich viele nach zwei, drei Gläsern noch als Herr des Geschehens, doch der Gesetzgeber geht von Fakten aus, und die sprechen eine andere Sprache: Schon geringe Alkoholmengen genügen, um die Reaktionsfähigkeit drastisch einzuschränken.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Haftpflichtversicherung, Haftung, Hilfe im Schadenfall, HUK-Coburg, Kaskoversicherung, Tipps & Tricks, Unfall, Unfallgefahr, Unfalluntersuchung, Unfallversicherung, Versicherung, Versicherungen, Versicherungen mit Service

Werkstatttests können zu unangenehmen Konsequenzen führen

Kunden zu verlieren ist für jede Werkstatt ein unerwünschter Nebeneffekt von veröffentlichen Werkstatttests, wenn diese für die Werkstatt schlecht gelaufen sind. Den Hersteller als Vertragswerkstatt zu verlieren kann als weitere Konsequenz betriebswirtschaftliche Verluste verursachen.


weiterlesen

TAGS: Hersteller, Kombiinstrument, Komfortelektronik, Kundenzufriedenheit, Motorsteuergerät, Ratgeber, Ratgeber & Recht, Rechtsprechung, Risikomanagement

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage