Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Gefährlicher Kaffee

Die Firma Imperia Elita aus Wettenberg warnt vor dem Verzehr des von ihr hergestellten Kaffee mit dem Namen Vitaccino. In dem Produkt wurde der gesundheitsschädliche Wirkstoff Sibutramin gefunden. Die betroffene Charge trägt die Loskennzeichnung 20100506 mit Herstellungsdatum 05. Juni 2010 (Haltbarkeitsdatum 05. Mai 2012).

Im Oktober wurde die Loskennzeichung 20100803, 08.03.2010 (Haltbarkeitsdatum 08.03.2012) bereits zurückgerufen.

weiterlesen

TAGS: gesundheitliche Risiken, Konsumentenschutz, Produktmängel, Produktrückruf, Produktsicherheitsinformation, Produktsicherheitswarnung, Verbraucherwarnungen, Warnmeldung, Warnmitteilungen

Verkauf von Versicherung via Internet immer beliebter

Der Gothaer Versicherung Konzern erkennt, dass der Verkauf via Internet zunimmt. Gerade im privaten Sektor (Privathaftpflichtversicherung) hat der Abschluss per Internet im Gegensatz zum letzten Jahr um rund 11 Prozent zugenommen, so die Aussage des Vorstandsvorsitzenden Werner Görg.

Der Versicherungsmarkt, insbesondere die Vertriebskanäle kommen in Bewegung.

weiterlesen

TAGS: Beratung, Beratungspflichten, Internetsicherheit, Lebensversicherung, Sachversicherung, Versicherung, Versicherungen, Versicherungsberater, Versicherungsleistungen, Versicherungsmakler, Versicherungsschutz

*Viruswarnung * Vorsicht vor Mail vom Internetversandhaus Amazon

Ein neuer Virus macht wieder die Runde und wird durch eine angebliche Mail des Internetversandhauses Amazon verbreitet. Gefälschte Bestellbestätigungen , die von ihrer Aufmachung her, dem Original von Amazon sehr ähnlich sieht, wird als Mail-Betreff "Ihre Bestellung bei Amazon", verbreitet.

weiterlesen

TAGS: Emailsicherheit, Internetbetrüger, Sicher im Internet unterwegs, Sicherheitsgefühl, Sicherheitshinweis, Verbraucherinformation, Verbraucherschutz, Verbraucherwarnungen, Versandhandel, Vertrauen durch Sicherheit, Virus, Wirtschaftskriminalität

Kostendruck auf Kraftfahrtversicherer steigt

Die schneebedeckten Fahrbahnen kosten die Versicherer bares Geld. Die Autoversicherer stehen nach den Prognosen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) unter einem anhaltenden Preisdruck.

Für die meisten Versicherungsunternehmen gilt die Kraftfahrtversicherung noch immer als Türöffner für weitere Produkte (Haftpflicht, Unfall, Hausrat und Gebäude). Die kräftige Delle zwischen Prämieneinnahmen und Schadenkosten ist gewaltig. Eine weitere Verschlechterung der Erträge wird erwartet. Nach einer Hochrechnung des GDV werden sich die Schaden-Kosten-Quoten bei der Haftpflichtversicherung auf 105 Prozent (Vorjahr 103,3) einpendeln.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Autodiebstahl, Autoversicherung, Risiken, Risikominimierung, Sachversicherung, Schadenaufwand, Schadenbelastung, Schadenersatz, Schadenfälle, Unfall, Unfallforschung, Unfallversicherung

Rossmann ruft Weihnachtspyramide wegen Brandgefahr zurück

Die Drogeriekette Rossmann ruft etwa 4000 Weihnachtspyramiden des Modells  Chorsänger der Marke Weihnachtswelt zurück. Bei einem Stillstand können die Flügel über den Kerzen in Brand geraten. Käufer werden von dem Unternehmen aufgefordert, die Weihnachtspyramide nicht mehr zu benutzen. Die Rücknahme erfolgt in jeder Rossmann-Filiale gegen Erstattung des Kaufpreises.

weiterlesen

TAGS: Brand, Brandentwicklung, Brandfolgekosten, Brandgefahr, Brandrisiko, Brandschaden, Brandursachenermittlung, Hausratversicherung, Hilfe im Schadenfall, Sachversicherung, Wohngebäudeversicherung

DOLMAR ruft Stromerzeuger Modelle GE-1100 und GE-1700i zurück

Die Stromgeneratoren, die von September 2003 bis Februar 2009 produziert wurden, haben einen defekten Auslassnippel durch den Kraftstoff austreten kann. Der Hersteller bittet darum, die Stromerzeuger nicht weiter zu benutzen und sich an den entsprechenden Fachhändler zu wenden um den Kraftstofftank kostenfrei ersetzen zu lassen.

weiterlesen

TAGS: freiwilliger Produkt-Rückruf, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, gesundheitliche Risiken, Herstellerrückruf

Opel Rettungsdatenblätter digital verfügbar.

Nach schweren Unfällen zählt jede Sekunde um auf standardisierte Rettungsdatenblätter der Fahrzeughersteller zurückgreifen zu können.

Wenn es um die Befreiung von Verletzten aus verunfallten Fahrzeugen geht, sind präzise und schnelle Informationen vor dem Einsatz der Rettungswerkzeuge gefragt:

Wo sind die Airbag-Gasgeneratoren, Karosserieverstärkungen, Kraftstoffleitungen, wo befinden sich Tank oder Batterie?

Die Automobilhersteller haben diese Informationen in so genannten Rettungsdatenblättern für ihre Modelle zusammengestellt.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Fahrzeugschäden, Hilfe im Schadenfall, Rettungskarte, Risikominimierung, Schadenaufwand, Schadenersatz, Unfall, Verletzungsrisiko, Versicherung

Unfallopfer können auf günstigere Reparaturmöglichkeit verwiesen werden.

Das Landgericht Mannheim hat sich im Oktober nach Vorgaben des Bundesgerichtshofes in zwei Verfahren (1 S 95/08, Zurückverweisung BGH VI ZR 302/08 und 1 S 163/09) mit der Frage befasst, ob der Geschädigte an nicht markengebundene und kostengünstigere Werkstätten verwiesen werden kann.

Im ersten Fall hatte der BGH vorgegeben zu klären, ob der Halter seinen Audi aus Baujahr 1997 mit einer Laufleistung von ca. 190.000 KM durchgängig in einen Markenwerkstatt haben reparieren und warten hat lassen. Dieser Nachweis gelang dem Kläger nicht, um auf Basis der Stundensätze der markengebundenen Fachwerkstatt abzurechnen.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Autohaus, Autoversicherungen, Beratung, Hilfe im Schadenfall, Rechnungsprüfung, Schadenaufwand, Schadenersatz, Schadenfälle, Urteil

US-Polizisten nutzen Öffentlichkeitsfahndung

Nach steigenden Diebstahlzahlen geht die Polizei in Seattle (US-Staat Washington) neue Wege und schreibt künftig gestohlene Autos zur Öffentlichkeitsfahndung aus. Täglich werden in Seattle rund 10 Fahrzeuge gestohlen (Vorjahr 8,46). Allein bis Oktober 2011 wurden mehr als 3.000 Fahrzeuge den Besitzern entwendet.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Autodiebstahl, Autoversicherung, Autoversicherungen, Diebstahl, Diebstahl-Recovery-System, Diebstahldatenbank, Diebstahlradar, Diebstahlschutz, Fahndung, Fahndungsmeldung, Vermögensabschöpfung, Vermögensrückgewinnung

Multimeter der Marke Extech können bei zu niedrigem Batteriestand indirekt Stromschläge verursachen

Multimeter für Wechsel und Gleichstrom der Marke Extech können, wenn sie in niedrigem Batteriestand benutzt werden, falsche Werte anzeigen. Es handelt sich hierbei um True RMS Strommessungs-Multimeter mit den Modellnummern EX 612, EX613, EX622, EX623, EX570. 

weiterlesen

TAGS: Produktrückruf, Rapex, Sicherheitsmängel, Stromschlagrisiko, Unfallgefahr

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage