Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Sicherstellung von Schmuck, Uhren, Technik - Mithilfe gefragt!

Die Polizei Hamburg sucht zu sichergestellten Diebesgut die Eigentümer vieler Schmuckstücke. Im April diesen Jahres haben Beamte des Zentralen Ermittlungskommissariates 68 mehrere Durchsuchungsbeschlüsse wegen Wohnungseinbruch und Bandenhehlerei gegen eine Tätergruppierung aus dem ehemaligen Jugoslawien vollstreckt. Bei den Durchsuchungen stellten die Beamten zahlreiche Schmuckstücke u. a. Sachen sicher, die vermutlich aus Wohnungseinbrüchen in Hamburg stammen.

Bislang konnten noch nicht alle Gegenstände zugeordnet werden. Die Listen mit den sichergestellten Gegenständen finden Sie im Anhang.

Tatzeit:  August 2009 bis März 2010
Tatort:   Hamburger Stadtgebiet

weiterlesen

TAGS: Crimereport, Diebesbeute, Diebstahlradar, Einbruch, Fahndung, Fahndungsmeldung, Sicherstellung

Gemeinsame Fahndungsgruppe erfolgreich seit 10 Jahren gegen grenzüberschreitende Kriminalität

Seit 10 Jahren ist die gemeinsame Fahndungsgruppe Autobahn (ein Verbund aus Landespolizei, Bundespolizei und Zoll) erfolgreich gegen die grenzüberschreitende Kriminalität im Einsatz.

Vor 10 Jahren wurde haben die damalige Verkehrspolizei Schleswig-Holstein, das damalige Bundesgrenzschutzamt Flensburg und das Hauptzollamt Kiel eine Vereinbarung zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität beschlossen, die sich ebenfalls als Ziel die Abwehr von Gefahren im Grenzraum gesetzt haben.

Dieser Sicherheitausgleich musste geschaffen werden wegen des Wegfalles der stationären Grenzkontrolle im deutsch-dänischen Raum ab März 2001. Dabei stellt jede einzelne Behörde im Rahmen ihrer originären Aufgabe Beamte zur Verfügung und es finden gemeinsame Einsätze auf der Autobahn entlang der BAB 7 statt.

weiterlesen

TAGS: Aufklärungsquote, Auto & Verkehr, Autoschieberbande, Beutezug, Beweissicherung, Durchsuchungen, Entdeckungsrisiko, Fahndung, Sicherstellung, Zivilfahnder, Zollfahndung

Microsoft "Patchday" und Safari Update zur Schliessung vieler Lücken

Mit dem Sicherheitsupdate in diesem Monat will Microsoft Lücken in den Programmen Office XP, Office 2003, Office 2007, Office 2010 und Powerpoint schliessen. Gleichzeitig werden auch vier Sicherheitslücken im Forefront Unified Access Gateway (wird zur Absicherung von Netzwerken benötigt) geschlossen.

weiterlesen

TAGS: Internetkriminalität, Internetsicherheit, Produktqualität, Risikominimierung, Sicherheit, Tipps & Tricks

Opel Insignia kann bei Unfall den Airbag verlieren

Opel ruft ca. 34.000 Fahrzeuge des Models Insignia (Modeljahr 2011) zurück um das Fahrerairbagmodul zu ersetzen. Der Fahrerairbag, der bei einem Aufprall ausgelöst wird, kann sich beim Unfall von seiner Befestigung lösen.

weiterlesen

TAGS: Airbag, Herstellerrückrufe, Produkt-Rückruf, Produkt-Rückrufe, Rapex, Verletzungsgefahr

Vorsicht bei den Fensterhebern von Opel Astra und Insignia

Beim Schließen des Beifahrerfensters der Modelle Opel Astra und der Opel Insignia kann sich der Fahrgast die Finger einklemmen.

weiterlesen

TAGS: Hersteller Rückruf, Hersteller-Rückruf, Rapex

Suzuki Swift und SX4 können Außenspiegel verlieren

Wegen fehlender Stopper in den Befestigungsschrauben der Außenspiegel können der Suzki Swift und der SX4 die Außenspiegel während der Fahrt verlieren.

weiterlesen

TAGS: freiwillige Nachbesserung, Produktsicherheit, Rapex, Rückruf, Sicherheit

Hyundai - Rückruf von Santa Fe und Trajet

Der Hersteller Hyundai hat eine Rückrufaktion gestartet zu den Modellreihen Santa Fe (SM, alle bis einschl. 26. Januar 2004 produzierte Fahrzeuge) und Trajet (FO, bis Produktionsdatum 04. Mai 2004). Durch Streusalz können die hinteren Achslenker so stark in Mitleidenschaft gezogen worden sein, dass die Korodierung zum Bruch führt und damit die Kontrolle über das Fahrzeug verloren geht.

weiterlesen

TAGS: Produkt-Mangel, Produkt-Rückrufe, Produktbeobachtung, Produktsicherheit, Produktwarnruf, Produktwarnungen, Rückrufaktion, Rückverfolgbarkeit, Unfallgefahr, Versicherung

ADAC gewinnt Neukunden - Frauenanteil steigt

Mit 17,21 Millionen Mitgliedern zählt der ADAC zu den größten Automobilclubs der Welt. Der Nettoneuzugang lliegt bei 26 Prozent. Unter den 431.000 Neukunden ist der Anteil der Fahrfänger (17 Jahre) mit 150.000 dominant. Zudem konnte der Club offensichtlich seine Attraktivität steigern und den Anteil der weiblichen Kunden auf ein Drittel der Verträge ausbauen.

weiterlesen

Gewährleistungsausschluss - Internetkaufhaus

Ein gewerblicher Verkäufer kann gebrauchte Bürogeräte nicht unter Ausschluss der Gewährleistung verkaufen. Der Bundesgerichtshof hat hierzu in einem Fall des Abverkauf von gebrauchten Elektroartikeln entschieden, dass der Hinweis am Telefon nur an Gewerbetreibende zu verkaufen zu wenig sei. Der Händler hatte keine Vorkehrungen getroffen, mit denen er ausschließen hätte können, dass nur diese Zielgruppe ein Angebot abgab.

weiterlesen

TAGS: Konsumentenschutz, Ratgeber & Recht, Urteil, Urteile

Bundeslagebild Wirtschaftskriminalität 2009

Die Folgen der globalen Weltwirtschaftskrise zeigt sich nach der Veröffentlichung der Zahlen des Bundeskriminalamtes am deutlichsten im Bereich der Anlage- und Finanzierungsdelikte sowie Kapitalanlagebetrug. In diesen Deliktsbereichen sind Zunahmen von 176 und 214 Prozent zu verzeichnen. Die Mehrarbeit auf Seiten der polizeilich registrierten Kriminalität hat sich damit zum Vorjahr 2008 um 37.706 Verfahren erhöht, wobei sich der Gesamtschaden und die Anzahl der Tatverdächtigen nicht nennenswert verändert haben.

weiterlesen

TAGS: Anklage, Aufklärungsquote, Betrug, Betrugsdelikte, Bundeslagebild, Sicherheit, Sicherstellung, Spurensicherung, Strafverfahren, Tatmittel Internet, Wirtschaftskriminalität, Wirtschaftskrise, Wirtschaftsstrafsachen

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage