Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Honda Legend kann verlängerten Bremsweg haben

In Griechenland werden beim Honda Legend vom Hersteller Nachbesserungen vorgenommen. Bei Honda Legends, Baujahr 2005 bis 2007, die in die Werkstatt gehen, sollte besonders auf die Bremsen geachtet werden.

weiterlesen

TAGS: Auffahrrisiko, freiwilliger Produkt-Rückruf, Hersteller Rückruf, Sicherheit, Unfallgefahr

Kawasaki, Modellreihe VN - kann ins Schleudern geraten

Die Kawasaki aus Typ/Modellreihe VN von Modelljahr 2009 und 2010 kann während der Fahrt ausgehen.

weiterlesen

TAGS: Hersteller, Hersteller Rückruf, Rückrufaktion, Sicherheit, Unfallgefahr, Unfalluntersuchung, Unfallversicherung, Versicherungen, Versicherungsschutz

Fünf-Punkte-Vorschlagskatalog für mehr Sicherheit im Luftfrachtverkehr in der EU

Bundesinnenminister de Maizière stellte seinen europäischen Amtskollegen einen Fünf-Punkte-Katalog zur Verbesserung der Sicherheit im Luftfrachtverkehr vor.

Demnach sollen zukünftig: Sofortmaßnahmen wie Überflugsverbote auf europäischer Ebene abgestimmt werden, eine Bewertung der Sicherheit von Flughäfen aus Drittstaaten sowie eine verstärkte Frachtkontrolle bei Fracht aus als nicht sicher eingestuften Flughäfen stattfinden und ein Raster erstellt werden, nach dem verdächtiger Sendungen leichter heraus gefiltert werden können.

Außerdem soll die Zuständigkeiten für die Bereiche Sicherheit und Gefahrenabwehr bei der EU-Kommission überprüft und gegebenenfalls geändert werden.

weiterlesen

TAGS: CargoSec, Flugsicherheit, Fracht, Frachtgut, Luftfracht, Securcom, Sicherheit

Vorsicht Falle - Falsche Angaben im Antrag gefährden den Versicherungsschutz

Versicherungsmissbrauch durch Falschangaben ist kein Kavaliersdelikt, denn die Jedermanns-Kriminalität schädigt nicht nur die Geldbörse der jeweiligen Versicherung, sondern die Versichertengemeinschaft insgesamt.

weiterlesen

TAGS: Anfechtung, Arglist, arglistige Täuschung, Aufklärungspflichten, Betrug, Beweissicherung, Falschangaben, finanzieller Schaden, Provisonsbetrug, Rechtsprechung, Regreß, Verbraucherinformation, Versicherungsbetrug

340 MSI Netbooks und Notebooks geklaut

Man könnte meinen, dass der vorweihnachtliche Gabentisch gedeckt werden soll. Kein Tag ohne Ladungsdiebstahl. Anfang September wurden 340 Netbooks und Notebooks des Markenhersteller "MSI" gestohlen. Um nicht Opfer eines nicht gutgläubigen Erwerbs zu werden, sollte man beim Schnäppchenkauf vorsichtig sein.

weiterlesen

TAGS: Diebstahl, Diebstahl-Recovery-System, Diebstahlradar, Diebstahlschutz, Etikettenschwindel, Etikettierung, Haftungsfallen, Handel unter fremden Namen, heiße Ware, Hilfe im Schadenfall, illegaler Handel, Internetauktion, Konsumentenschutz

Neue Sicherheitslücke im Acrobat Reader entdeckt

Windows hat erneut mit einer großen Sicherheitslücke zu kämpfen. Am 03.11.2010 wurde bekannt, dass im Acrobat Reader ein Leck (Programm zur Anzeige von multimedialen Inhalten) entdeckt wurde, bei deren Ausnutzung Internetkriminelle in der Lage sind, beim Öffnen bestimmter PDF-Dokumente die vollständige Kontrolle des angegriffenen Computers zu übernehmen. Wenn ein User im Internet ein PDF Dokument öffnet, dann reicht dies aus, um betroffen zu sein. Deshalb ist es ratsam, nur vertrauenswürdige Seiten im Internet zu besuchen. Leider sind auch Email mit PDF-Anhang von dieser Sicherheitslücke betroffen. Adobe kündigte eine kleine Aktualisierung des Acrobat Readers zum 09.11.2010 an.

weiterlesen

TAGS: Internetkriminalität, Prävention, Produktschutz, Sicherheitshinweis

Beschädigung des Fahrzeugdaches durch herabfallende Herbstfrüchte

Wer sein Fahrzeug bewusst in der Herbstzeit unter Bäumen abstellt, muss damit rechnen, dass das Fahrzeugdach möglicherweise durch herabfallende Kastanien oder Eicheln beschädigt wird. In dem Urteil 9 U 219/08 vom 19.05.2009 befasste sich das OLG Hamm mit der Feststellung der Verletzung der Verkehrssicherungspflicht eines Baumbesitzer

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Urteile

Warnung vor gefälschten PayPal-Mails

Internetkriminelle versuchen mit perfekt gefälschten Seiten von dem Online-Bezahldienst PayPal, an Überweisungen bzw. Abbuchungen der Kunden zu kommen. Dabei bedienen sie sich einer Erinnerungsmail zur Bezahlung eines Betrages von 243,35 Euro an die Firma "I Max International."

Als Absenderadresse wird "service@paypal.us oder service@paypalc.com" benutzt.

weiterlesen

TAGS: Fälschung, Internetbetrüger, Internetkriminalität, Internetsicherheit, Serienbetrüger, Sicher im Internet unterwegs, Sicherheitshinweis, Tatmittel Internet, Tipps & Tricks, Tricks der Internetbetrüger, unwahre Angaben, Urkundenfälschung, Verbraucherschutz

Verkauf bei Real - Rückruf des Iphone 4 Netzteiles

Die Warenhauskette Real hat mit dem Mobiltelefon iPhone 4 falsche Netzteile verkauft und ruft diese nun wegen Feuergefahr zurück.

weiterlesen

TAGS: Überhitzungsgefahr, Überhitzungsgefahren, Überhitzungsprobleme, Brandgefahr, Feuergefahr, Produktmängel, Produktqualität, Produktrückruf, Produktrückrufinformation, Produktschutz, Produktsicherheit, Produktsicherheitsinformation, Produktsicherheitswarnung, Produktwarnruf, Produktwarnungen, Produsa, Rückruf, Rückrufaktion, Rückrufaktionen, Verbraucherschutz

Schwimmende Kunstwerke

Das OLG Koblenz musste sich in seiner Sitzung vom 30.09.2010 (AZ: 2 U 779/09) mit dem Thema der generellen Verpflichtung des Vermieters, zur Überprüfung der wasserführenden Rohrsystems innerhalb eines Mietshauses, befassen.

Im gegenständlichen Fall hatte ein freischaffender Künstler einen Kellerraum gemietet um dort eine größere Menge an selbsterstellten Reliefs, zu lagern. Die Jahresmiete für den Kellerraum betrug rund 1.800 Euro jährlich. Der Vermieter erfuhr am Morgen des 25.02.2008, dass in den Kellerräumen ein Heizungsrohr gebrochen war. Das Wasser sammelte sich leider überwiegend in dem um 75 cm tiefer als alle anderen Räume gelegenen Kellerraum, welcher vom Kläger gemietet war.

weiterlesen

TAGS: Haftpflichtversicherung, Haftung, Kunstgegenstände, Richterspruch, Risikominimierung, Risikoprophylaxe, Schadenersatz, Schadenfälle, Urteile

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage