Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Softwareprobleme: Honda CR-Z wird in die Werkstatt gerufen

Von dem aktuellen Rückruf des japanischen Autoherstellers sind deutschlandweit 2.381 CR-Z betroffen. Der Fehler in der Software kann beim Abwürgen des Motors ein Vor- oder Rückwärtsrollen verursachen.

weiterlesen

TAGS: Autoversicherung, freiwilliger Produkt-Rückruf, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Herstellerrückruf, Rückruf, Rückrufaktionen, Sachschaden, Sachversicherung, vorsorglicher Produktrückruf

Bremsen verschleißen: Servicerückruf für Anhängerachsen von Eco Disc

Die Trailerachsen von Eco Disc können unter Umständen ein Verschleißen der Bremsen verursachen und sollten deshalb überprüft werden.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Fahrzeugschäden, fehlerhaftes Bauteil, Frachtgut, freiwillige Korrekturmaßnahme, freiwillige Nachbesserung, freiwillige Nachrüstaktion, freiwilliger Produktrückruf, Hersteller, Hersteller Rückruf, Hersteller-Rückruf, Herstellerhaftung, Hinweis, Produkt-Rückruf, Produktrückrufinformation, Produktsicherheit

Vier brandneue BMW in Stockholm gestohlen

In der Nacht von Freitag, den 2. und Samstag, den 3. September 2011 wurden vier brandneue BMW von einem eingezäunten Bereich auf dem Transportweg im Stadtbezirk Arsta gestohlen. Nach dem Bahntransport sollten die Fahrzeuge per LKW zu einem Händler transportiert werden. Dort sind sie nicht angekommen. Nach den hochwertigen Neufahrzeugen des Modelljahres 2011 läuft nun die Fahndung.

weiterlesen

TAGS: Autodiebstahl, Autoklau, Autoschieberbande, Beutezug, Diebstahl, Diebstahlanzeige, Diebstahlradar, Fahndungsmeldung, Kurzmeldung, Rückverfolgbarkeit, Schadenfälle, Transportversicherer

Rechtsprechung: Versicherungsschutz gefährdet bei Fahruntüchtigkeit

Eine absolute Fahruntüchtigkeit eines Autofahrers kann ihn bei einem Unfall vollständig den Versicherungsschutz kosten. Das Oberlandesgericht Stuttgart gab einer Kaskoversicherung damit Recht die Leistung auf Null zu kürzen (Aktenzeichen 7 U 102/10). In diesem Fall hatte sich der Autofahrer mi 1,29 Promille noch hinter das Steuer gesetzt. Die Versicherung verweigerte die Leistung, ähnlich der Verfahren vor vielen Amts- und Landgerichten. Mit der Frage der vollständigen Leistungsfreiheit befassten sich die Oberlandesgerichte OLG Hamm, Urt. v. 25.08.2010 - 20 U 74/10; OLG Dresden, Urt. v. 15.09.2010 - 7 U 466/10, sowie OLG Naumburg, Urt. v. 03.12.2009 - 4 U 133/08. Mit Spannung wurde eine erste Entscheidung des Bundesgerichtshofes zur Bildung der Kürzungsquote wegen grober Fahrlässigkeit erwartet.

weiterlesen

TAGS: Kaskoversicherung, Leistungsfreiheit, Urteil, Urteile zu Versicherungen, Versicherungsleistungen, Versicherungsschutz

BMW M3 kann während der Fahrt die Fenster verlieren

BMW ruft den M3 in die Werkstatt, wegen unzureichender Verklebung von Heck und hinteren Seitescheiben können diese während der Fahrt verloren gehen und den nachfolgenden Verkehr oder unbeteiligte Dritte gefährden.

weiterlesen

TAGS: Autoversicherung, freiwilliger Produkt-Rückruf, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Herstellerrückruf, Produkt-Rückrufe, Rapex, Rückruf, Sachschaden, Schadenanzeige, Sicherheit, Sicherheitsstandards, Unfall, Unfallgefahr, Unfallprovozierer, Versicherung, vorsorglicher Produktrückruf

Achtung! Feststellbremse bei Kinderwagen der Marke Phil & Teds kann versagen

Der Neuseeländische Hersteller Phil & Teds ruft mehrere Kinderwagen zurück, da die Feststellbremse unter Umständen versagen kann. Es ist bereits zu Unfällen gekommen.

weiterlesen

TAGS: gesundheitliche Risiken, Hersteller-Rückruf, Herstellerhaftung, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Herstellungsfehler, Hilfe im Schadenfall, Produktsicherheitsinformation, Produktwarnruf, Produktwarnungen, Rapex, Sicherheitsmitteilung, Sturzgefahr, Unfall, Unfallgefahr, Verbraucherwarnungen, Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko, Warnmeldungen, wichtige Produktsicherheitsinformation

Doppelter Rückruf für Yamaha FJR

Yamaha ruft die FJR 1300 A/AS aus den Baujahren 2006 bis 2009 zurück, da die Maschine durch einen Fehler in der Elektrik während der Fahrt ausgehen und der Fahrer dadurch die Kontrolle über das Motorrad verlieren kann. Bei der neueren FJR 1300 A aus den Baujahren 2010 und 2011 kann das Bremslicht versagen.

weiterlesen

TAGS: freiwillige Nachbesserung, Produkt-Rückruf, Produktrückruf, Produktwarnruf, Rapex, Rückruf, Rückrufaktion, Unfall, Unfallversicherung, Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko, vorsorgliche Überprüfung, vorsorglicher Produktrückruf, Zweirad

Anhänger der Marke Norauto können während der Fahrt umkippen

Anhänger der französischen Marke Norauto können unter Umständen beschädigt werden oder sogar während der Fahrt umkippen, wenn sie beladen sind. Der Fahrer des ziehenden Fahrzeugs kann die Kontrolle verlieren.

weiterlesen

TAGS: CargoSec, Fracht, freiwilliger Produktrückruf, Haftpflichtversicherung, Haftung, Haftungsfallen, Produkt-Rückruf, Produktpiraterie, Produktwarnruf, Prüfzeichen, Rapex, Sachschaden, Schadenfälle, Sicherheit, Sicherheit, Sicherheitsmängel, Spediteur, Transportpartner, Transportunternehmer, Transportversicherer, Unfall, Unfallgefahr, Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko, Versicherung, vorsorgliche Überprüfung, vorsorglicher Produktrückruf

Master III kann Hinterrad verlieren

Vorsicht beim Ausbau der Hinterachslager vom Renault Master, beim erneuten Einbau des Lagers kann es zu Komplikationen kommen.

weiterlesen

TAGS: Hersteller Rückruf, Hersteller-Rückruf, Herstellerrückruf, Herstellerrückrufe, Rapex, Rückruf, Rückrufaktion, Unfall, Unfallexperten, Unfallgefahr, Unfalluntersuchung, Unfallversicherung, Versicherung, vorsorgliche Überprüfung, vorsorglicher Produktrückruf

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage