Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Schrittweiser Verlust der Bremskraftverstärkung bei Volvo C30, S40 und V50

Volvo ruft C30, S40 und V50 in die Werkstatt, da die Abdeckung des Motors ein Leck im Vakuumschlauch des Bremskraftverstärkers verursachen kann.

weiterlesen

TAGS: freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Herstellerrückruf, Produktqualität, Produktrückrufe, Rapex, Rückrufaktion, Sachschaden, Sicherheitshinweis, Unfallgefahr

Explosionsgefahr! Kompressor der Marke Regen-Tec nicht benutzen

Gleich gegen mehrere Richtlinien verstoßen die Kompressoren der Marke Regen-Tec. Die Behörden warnen außerdem vor der Benutzung der betroffenen Geräte, da sie explodieren können.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Brandgefahren, Explosion, Explosionsrisiko, Herstellerhaftung, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Hilfe im Schadenfall, Produkthaftungsrecht, Produktmangel, Produktrückrufe, Produktwarnruf, Rapex, Rückrufaktionen, Sicherheitshinweis, Stromschlagrisiko, Überhitzungsprobleme, Verbraucherwarnungen, Verbrennungs- und Verletzungsgefahr, Warnmeldungen, Warnmitteilungen, wichtiger Sicherheitshinweis

Rückruf der Fahrzeuge TATA Indica und Indygo

Probleme mit einem Bremskabel können eines der beiden Bremskreissysteme der Fahrzeuge Tata Indica und Indygo beeinträchtigen.

weiterlesen

TAGS: Fabrikationsfehler, Hersteller Rückruf, Hersteller-Rückruf, Herstellerrückruf, Herstellerrückrufe, Rapex, Rückruf, Rückrufaktion, Sachschaden, Unfallgefahr, Versicherung, vorsorgliche Überprüfung, vorsorglicher Produktrückruf

Rückruf der Löschsprays GEV Prevento und Fire-Ex

Die Firma Hago Chemotechnik GmbH & Co. KG ruft die Produkte GEV Prevento Löschprofi sowie Fireex 600 – Prevento Gel-Löschschaum zurück. Aufgrund eines Produktionsfehlers können die Dosenböden bei Benutzung ruckartig abreißen.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Brand, freiwilliger Rückruf, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Hilfe im Schadenfall, Produktkennzeichnung, Produktrückrufe, Verbraucherwarnungen, Verletzungsrisiko, Warnmeldungen, Warnmitteilungen, wichtiger Sicherheitshinweis

Neue Variante des Pishings im Onlinebanking

Das Bundeskriminalamt warnt vor einer neuen Variante von Schadsoftware, die Manipulationen von Onlinebanking-Seiten durchführt. Nach einem Login des Geschädigten in seinen Onlinebanking-Account wird ihm in einem ersten Schritt unter dem Namen seiner Bank eine Information eingeblendet, dass auf seinem Konto irrtümlicherweise eine Gutschrift eingegangen sei. Diese müsse er umgehend zurück überweisen, um sein Konto wieder zu entsperren.

weiterlesen

TAGS: Datenklau, Datenmissbrauch, Datensicherheit, Internetbetrug, Internetkriminalität, Internetsicherheit

Dr. Best Wechselköpfe: Rückruf wegen Gefahr des Verschluckens von Kleinteilen

GlaxoSmithKline Consumer Healthcare, der Hersteller der Dr. Best Produkte bittet darum, alle Dr.BEST Wechselköpfe für elektrische Zahnbürsten zurückzugeben.

weiterlesen

TAGS: Fabrikationsfehler, freiwilliger Rückruf, gesundheitliche Risiken, Konstruktionsfehler, Produktmangel, Produktrückrufe, Produktsicherheitsinformation, Produktwarnungen, Schnellwarnsysteme, Verbraucherwarnungen, Warnmeldungen, Warnmitteilungen

Berufseinstieg birgt Risiken

Vom ersten selbstverdienten Geld in den Urlaub: Michaels Traum vom Biken quer durch Europa wird wahr, doch das Erwachen ist bitter. Er stürzt und kommt schwer verletzt ins Krankenhaus. Ob er jemals wieder in seinem alten Beruf arbeiten kann, ist fraglich. Was der junge Mann nicht wusste, als er losfuhr:

In den ersten fünf Berufsjahren hat er bei privaten Unfällen in der Regel keine Ansprüche auf Rentenzahlungen aus der gesetzlichen Rentenversicherung. Das gilt auch bei Krankheit, darauf macht die HUK-COBURG Versicherungsgruppe aufmerksam. Betroffen von dieser Fünf-Jahres-Regelung sind übrigens nicht allein sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmer. Auch junge Beamte erwerben erst nach fünf Dienstjahren Rentenansprüche.

weiterlesen

TAGS: Versicherungen, Versicherungsbarometer

Aschaffenburg: Sportboot sichergestellt - Augen auf beim Bootskauf

Den Beamten der Wasserschutzpolizei Aschaffenburg gelang im Rahmen einer Bootskontrolle auf dem Main bei Aschaffenburg ein Volltreffer hinsichtlich des Phänomens der internationalen Verschiebung von Wassersportgeräten. Dem geschulten Auge der Beamten fiel am 01.07.2011 bei der Kontrolle auf, dass die am Bootsrumpf angebrachte „CIN“ (Craft-Identificationnumber = Rumpfnummer, vergleichbar mit der Fahrzeugidentifizierungsnummer bei Kraftfahrzeugen) nicht stimmen konnte.

Polizei gibt Sicherheitstipps:

weiterlesen

TAGS: Bootskriminalität, Diebstahlradar

Drohender Motorschaden bei Honda Accord

Honda ruft europaweit über 30.000 Dieselfahrzeuge in die Werkstatt, wegen eines Fehlers in der Software kann der Motor so stark überdrehen, dass dies zu einem Motorschaden führt.

weiterlesen

TAGS: Autoversicherung, freiwilliger Produkt-Rückruf, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Herstellerrückruf, Kaskoversicherung, Rückruf, Rückrufaktionen, Sachschaden, Sachversicherung, vorsorglicher Produktrückruf

Bundeslagebild BKA: Organisierte Kriminalität

Die Eigentumskriminalität stellt mit einem Anteil von 11,9 % (2009: 14,3 %) nach der Kriminalität im Zusammenhang mit dem Wirtschaftsleben nunmehr den drittgrößten Kriminalitätsbereich dar. Ein Viertel der Verfahren in diesem Deliktsbereich wurde gegen von deutschen Staatsangehörigen dominierte Tätergruppen geführt (18 Verfahren).

Sieben Verfahren richteten sich gegen polnisch dominierte Tätergruppen, sechs gegen litauisch dominierte Verfahren. Im Vordergrund standen (in 42 der 72 Verfahren) Kfz-Sachwertdelikte. Hauptsächlich wurden dabei Fahrzeuge in Deutschland entwendet und nach Polen und in die Tschechische Republik verbracht.

weiterlesen

TAGS: Kriminalitätsbekämpfung, organisierte Kriminalität

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage