Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Fehlende Sicherheitsnaht kann Unfall auf Klettersteigen verursachen

Nach einem folgenschweren Unfall in Frankreich ruft die Firma Petzl sowohl die Klettersteigausrüstung "Scorpio", als auch den Falldämpfer Absorbica wegen einer fehlenden Sicherheitsnaht im Energieabsorber zurück. Darüber hinaus wird auch das Sicherungsgerät "GRIGRI 2" zurückgerufen, da unter Umständen der Griff des Sicherungsgerätes beschädigt werden und in geöffneter Position blockieren kann. Ein beschädigtes Sicherungsgerät kann unter Umständen zu mangelnder Kontrolle des Bremsseils führen und eine unkontrollierte Abseilfahrt mit sich bringen.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, freiwilliger Produkt-Rückruf, Hersteller Rückruf, Herstellerhaftung, Herstellerrückrufe, Konstruktionsfehler, korrektiver Rückruf, Rapex, Unfallgefahr, Unfallversicherung, Verletzung, Verletzungsgefahr, Vorsatzgeräte, vorsorgliche Überprüfung

Chevrolet Corvette: Fehlerhafte Lenksäule kann Unfall verursachen

Chevrolet ruft die Corvette GMX 245 in die Werkstatt, da durch einen Defekt in der Lenksäule das Fahrzeug ins Schleudern geraten kann. Es herrscht Unfallgefahr.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Autoversicherung, freiwillige Korrekturmaßnahme, freiwillige Nachbesserung, Hersteller Rückruf, Herstellerrückruf, Rapex, Sachschaden, Unfallgefahr, Unfallversicherung, Verletzungsrisiko

Spanngurte, die nicht halten was sie versprechen

Um eine Ladung sicher und ordnungsgemäß z.B. auf einen Anhänger zu verstauen sichert der vorsorgliche Verbraucher die Ladung mit Spann- bzw. Zurrgurten.  Ist eine Ladung nicht ausreichend gesichert kann es zu folgenschweren Unfällen kommen. Der Zurrgurt der Marke Go-On, der von der ZEUS Zentrale für Einkauf und Service GmbH & Co. KG importiert und über Bau und Gartenmärkte vertrieben wurde wird nun zurückgerufen und vom Markt genommen.

Dies hat gleich mehrere Gründe: Zum einen ist die Zugkraft des Spanngurtes nicht ausreichend, so dass sich befestigte Gegenstände lösen können, zum anderen ist das GS-Zeichen von TÜV SÜD Product Service auf dem Gurt gefälscht.

weiterlesen

TAGS: CargoSec, Fälschung, Fracht, freiwilliger Produktrückruf, Haftpflichtversicherung, Haftung, Haftungsfallen, Plagiate, Produkt-Rückruf, Produktpiraterie, Produktwarnruf, Prüfzeichen, Sachschaden, Schadenfälle, Sicherheit, Spediteur, Transportunternehmer, Transportversicherer, Unfall

"Barista" Kaffeegläser von Durobor können in der Hand zerplatzen

Die Kaffeegläser "Barista" der Marke Durobor werden zurückgerufen. Aufgrund einer Fehlproduktion können sie in der Hand zerplatzen und so Verletzungen bzw. Verbrühungen verursachen.

weiterlesen

TAGS: Produktfehler, Produkthaftungsgesetz, Produktrückruf, Rückruf, Rückrufaktion, Unfallversicherung, Verbrennungsgefahr, Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko, Versicherung, vorsorglicher Produktrückruf

Hamburg: Schmuck sichergestellt - Besitzer werden gesucht

Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens wegen Wohnungseinbruch wurden diverse Gegenstände sichergestellt. Erkennen Sie Ihren Besitz wieder? Die ermittelnden Beamten stellten in Hamburger Leihhäusern zahlreiche Schmuckstücke sicher. Möglicherweise befindet sich darunter Stehlgut aus Einbrüchen o. ä.

weiterlesen

TAGS: Diebstahl, Diebstahlradar, Einbruch, Fahndung, Sicherstellung

Zoll warnt vor Trickbetrug nach Urlaubsreise

Bei Zoll und Polizei liegen inzwischen mehrere Anzeigen von Urlaubsrückkehrern vor. Reisende sollen für nicht verzollte Urlaubsmitbringsel mehrere Tausend Euro zahlen, sonst drohen die Betrüger mit Strafanzeige.

Urlauber schildern folgende Vorgehensweise der Betrüger:

weiterlesen

TAGS: Abzockfallen, Betrugsdelikte, Ratgeber & Recht, Zollfahndung

VELUX Dachfenster können ohne Fremdeinwirkung brechen

Die Firma Velux warnt vor kleinformatigen Glasscheiben, da sie ohne Vorwarnung brechen können. Durch herabfallende Glasstücke der zerbrechenden Innenscheibe kann es zu Verletzungen kommen.

weiterlesen

TAGS: erweiterter Rückruf, freiwillige Abhilfemaßnahme, freiwillige Korrekturmaßnahme, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Glasbruchschäden, Hersteller, Hersteller Rückruf, Hersteller-Rückruf, Herstellerhaftung, Herstellerinformationen, korrektiver Rückruf, Produkt-Mangel, Produkt-Rückrufe, Unfallversicherung, Verletzung, Verletzungsgefahr, Versicherung

HP- und Compaq-Akkus können Brand verursachen

Bis zu 203.000 Notebooks sind laut HP von dem Rückruf betroffen. Hewlett-Packard hat seinen Rückruf von Notebook-Akkus erweitert. http://www.produsa.de/home/artikel/1003-hp-erweiterter-rueckruf-von-notebook-akkus/ Die Lithium Ionen - Akkus der Notebooks können überhitzen, in Brand geraten oder platzen, es herrscht Verletzungsgefahr.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Brandgefahren, Brandrisiko, freiwilliger Rückruf, gesundheitliche Risiken, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Hilfe im Schadenfall, Produktbeobachtung, Produktkennzeichnung, Produktrückrufe, Rapex, Schadenbelastung, Überhitzungsgefahr, Überhitzungsprobleme, Verbraucherwarnungen, Verbrennungs- und Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko, Warnmeldungen, Warnmitteilungen, wichtiger Sicherheitshinweis

Rückruf für TRIUMPH Thunderbird

Triumph ruft die Thunderbird in die Werkstätten, da sich die Befestigungsschrauben des vorderen Kotflügels lösen können und die Außenseite des Vorderreifens beschädigen können. Wenn die Befestigungsschrauben des vorderen Kotflügels nicht ausgetauscht werden, kann es durch die sich lösenden Schrauben zu einem Sturz kommen.

weiterlesen

TAGS: Produktrückruf, Rapex, Rückruf, Rückrufaktion, Rückrufaktionen, Rückrufaktionen, Sachschaden, Unfall, Unfallgefahr, Unfallversicherung, Verkehrssicherheit, Verletzungsgefahr, Verletzungsrisiko, Zweirad

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage