Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

City-BKK wird geschlossen

Die CITY BKK wird zum 01. Juli 2011 geschlossen. Dies hat die zuständige Aufsichtsbehörde, das Bundesversicherungsamt (BVA), mit Bescheid vom 04.05.2011 verfügt. Als Grund wird angegeben, dass trotz erhobener Zusatzbeiträge die Leistungsfähigkeit der CITY BKK nicht mehr auf Dauer gewährleistet sei. Es ist ein einmaliger Vorgang in der Geschichte der gesetzlichen Krankenkassen, denn noch nie zuvor wurde eine gesetzliche Krankenkasse von einer Behörde geschlossen. Leidtragende sind neben den 400 Mitarbeitern die rund 168.000 Versicherten, welche sich nun binnen weniger Wochen selbstständig eine neue Krankenversicherung suchen müssen.

weiterlesen

TAGS: Krankenversicherung, Krankenversicherungsschutz, Versicherung, Versicherungen, Versicherungsbarometer, Versicherungsschutz

Rhion - Zusatzversicherung gegen Mietbetrug

Rhion hat eine spezielle Versicherung gegen die Folgen von Mietbetrug entwickelt. Das neue Konzept wurde auf die Interessen privater Haus- und Wohnungsbesitzer zugeschnitten.

Wer schon einmal als Vermieter Opfer von Mietnomaden geworden ist, muss nicht nur den Ärger verdauen, sondern meistens auch tief in die eigene Tasche greifen um den Verlust wegzustecken. Unabhängig hiervon fallen meistens Aufwendungen für die Entsorgung, Renovierung der und Sanierung an. An diesem Punkt setzt die Rhion, ein Tochterunternehmen der RheinLand Versicherungsgruppe Neuss, mit einer Produktinnovation an.

weiterlesen

TAGS: Vermögensrückgewinnung, Versicherungen, Versicherungen mit Service, Versicherungsbarometer

Aktuelle Betrugswarnung: Derzeit läuft versuchter Enkeltrick

Die Aachener Polizei warnt aktuell vor dem Enkeltrick. Alleine in der Zeit von 14 bis 15 Uhr haben fünf Senioren aus dem Stadtgebiet bei der Polizei angerufen. Sie gaben an, angeblich in Not steckende Enkel hätten sie angerufen und um größere Summen gebeten. Von bis zu 50.000 Euro war in Einzelfällen die Rede. Die Senioren haben richtig reagiert und die Polizei alarmiert. Die Polizei rät vor allem die Kinder betagter Eltern, mit ihnen noch einmal die Thematik zu besprechen und Absprachen zu treffen! Die Banken und Sparkassen werden gebeten, ihre Mitarbeiter hinsichtlich der Umstände des Enkeltricks zu sensibilisieren und in Verdachtsfällen die Polizei zu alarmieren.

weiterlesen

TAGS: Betrug, Betrügerbande, Betrugsdelikte, Betrugsfälle, Diebstahl, Diebstahlradar, Enkeltrick, Ermittlungen, Fahndung, Ganoven, Gaunerstück, Nicht bei mir, Nicht mit mir, Opferschutz

Der Mai ist gekommen, die Betrüger schwärmen aus…

Die Polizei klärt auf und gibt Tipps. Sobald der Winter sich dem Ende zuneigt und die ersten Sonnenstrahlen das Gemüt erwärmen, schwärmen sie aus: Mal bieten sie Arbeitsleistungen an (Gartenarbeit aller Art, Reparaturen am Dach, Ausbessern von Schlaglöchern, etc.), mal minderwertige Werkzeuge oder Geräte (Motorsägen, Stromaggregate, etc.), mal geben sie sich als Mitarbeiter von Firmen oder Behörden aus (Gas-/Wasser-/Stromableser, etc.) oder bieten einem „aus einer Notlage heraus“ Goldschmuck als vermeintliches Schnäppchen an.

Die Maschen und Vorgehensweisen mögen vielfältig sein, aber alle diese Betrüger und Diebe wollen immer nur das Gleiche bzw. „nur Ihr Bestes“ – nämlich Ihr Geld!

weiterlesen

TAGS: Betrugsdelikte, Betrugswelle, Blitzeinbrecher, Einbruch, Ermittlungen, Fälschung, Ganoven, Gaunerstück, geklaute Ware, heiße Ware, Hinweise an die Polizei, Identitätsausweis, Kriminalitätsbekämpfung, Kriminelle Machenschaften, Langfinger, Plagiate, Prävention, Produktfälschungen, Produktkennzeichnung, Produktsicherheit, Tipps & Tricks, Trickbetrüger

Verbrennungen durch Espressokocher

Bei dem Aluminium-Espressokocher des Herstellers Valira besteht Verbrennungsgefahr, da sich der zentrale Ring lösen kann. Es sind bisher 30 Unfälle mit Verbrühungen bekanntgeworden. Spanienurlauber sollten besonders wachsam sein.

weiterlesen

TAGS: Produktrückruf, Produktrückrufe, Produktsicherheit, Produktsicherheitswarnung, Verbrennungsgefahr

Produktrückverfolgung wird immer wichtiger

Egal, ob mit Diebesgütern, Fälschungen oder Markenpiraterie ein Unwesen betrieben wird. Die Kriminalitätsphänomene werden zunehmend zur härtesten Herausforderung für Hersteller, die ihren guten Namen und ihre Produkte schützen müssen.

Luxusaccessoires, Kleidungsstücke, Markenuhren und Autos stehen hoch im Kurs der Produktpiraten. Auf der Automesse und den Flaniermeilen in Shanghai entdeckten die Besucher kuriose Kopien westlicher Produkte, die man eigentlich schon als Original kennt.

Die schon sattsam bekannte Marktenpiraterie gegen Rolex, Lacoste, Louis Vuitton u.a.m. wurde nun in den Schatten gestellt durch Nachahmerprodukte die im Design an Porsche Cayenne, Lexus RX, Grand Cherokee oder BMW X1 erinnern. Die Nachahmer haben es aber nicht nur auf Geländewagen abgesehen, sondern auch Toyota Yaris, Smart, VW Scirocco und der Nissan 370Z waren als Klon vor Ort.

weiterlesen

TAGS: Haftung, Markenpiraterie, Markenschutz, Produktbeobachtung, Produktfälscher, Produktfälschungen, Produktkennzeichnung, Produktpiraterie, Produktsicherheit, Produsa

Advokat wegen Versicherungsmissbrauch verurteilt

Ein Rechtsanwalt aus dem Sauerland hatte sich nach dem Entzug seiner Zulassung am Freitag vom dem Landgericht Arnsberg zu verantworten. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Anwalt fast vier Jahre lang Rechtsschutz-Versicherungen betrogen habe und verurteilten ihn zu einer zweijährigen Bewährungsstrafe.

weiterlesen

TAGS: Abzockfallen, Betrugsdelikte, Betrugsfälle, Betrugsprüfung, Beweissicherung, Rechnungsprüfung, Rechtsanwalt, Rechtsschutz, Regreß, Urteile, Versicherung

Wegen defekter Steuerungsmodule ruft Ford verschiedene Modelle zurück

Galaxy, S-MAX und Mondeo müssen auf eine Fehlfunktion in der Elektronik überprüft werden. Diese kann unter anderem ein plötzliches Ausfallen der Scheinwerfer verursachen.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Fortbildung, freiwillige Korrekturmaßnahme, freiwillige Nachbesserung, Herstellerrückruf, Herstellerrückrufe, Produkt-Mangel, Produktfehler, Produktrückruf, Produktrückruf, Produktsicherheit, Produktwarnungen, Rapex

Sandra Maischberger: "Immer Ärger mit der Versicherung?"

Aus aktuellem Anlass ändert sich das Thema der Sendung. "Bin Laden tot – Terror besiegt?" Sobald der neue Termin feststeht, erfahren Sie es hier.

Sandra Maischberger geht in ihrer nächsten Talkrunde am 03. Mai 2011 ab 22.45 Uhr dem Thema „Immer Ärger mit der Versicherung: Viel versprechen, wenig halten?" oder anders gesagt „Ärger mit Versicherungen und ihren Betrügern“ nach.

Mit 450 Millionen Versicherungspolicen, Schadenauszahlungen von 138 Milliarden und rund 555.000 Beschäftigten ist die Versicherungswirtschaft ein wichtiger Investor und Arbeitgeber in Deutschland.

Von den 179 Milliarden Beitragseinnahmen fließen nach Angaben des Gesamtverbandes der dt. Versicherungswirtschaft (GDV e. V.) jährlich etwa 4 Milliarden unberechtigt durch Versicherungsbetrug ab.

weiterlesen

TAGS: Betrugsdelikte, Beweissicherung, Experten, GDV, Hinweis- und Informationssystem, manipulierte Verkehrsunfälle, MaRisk, maschinelle Betrugserkennung, Urteile, Verdachtsermittlung, Versicherungsbetrug, Versicherungsmissbrauch, Versicherungsschutz, Versicherungswelt in Zahlen, Vertrauen durch Sicherheit

Flugreisen - angekündigte Änderungen zur Mitnahme von Flüssigkeiten werden bis auf Weiteres nicht umgesetzt

Entgegen den bisherigen Verlautbarungen der Bundespolizei wird die Umsetzung der VO (EU) Nr. 297/2010 zum 29. April 2011 hinsichtlich der teilweisen Aufhebung der Flüssigkeitsbeschränkung (Duty-Free-Flüssigkeiten aus Drittstaaten) auf Bitten der EU-Kommission bis auf Weiteres ausgesetzt.

Damit tritt im Ergebnis zum 29. April 2011 im Hinblick auf die Flüssigkeitsbeschränkung keine Änderung ein.

weiterlesen

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage