Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Trennschleifen, Sicherheitsvorschriften und Versicherungsschutz

Das Oberlandesgericht Zweibrücken hat sich mit der Frage der groben Fahrlässigkeit auseinandergesetzt und bewertet, ob ein Verstoß gegen Unfallverhütungsvorschriften von Berufsgenossenschaften ausreichen um den Versicherungsschutz zu gefährden, selbst wenn sie nicht polizeiliche und genau genommen auch nicht einmal behördliche, sondern nur körperschaftliche Sicherheitsvorschriften sind.

Das Trennschleifen in unmittelbarer Nähe zum gefüllten Benzintank und relativer Nähe zur Kraftstoffleitung, ohne den Benzintank zuvor entleert zu haben, Schutzbleche angebracht zu haben, oder die Kraftstoffleitung abgeklemmt zu haben, stellt auch in subjektiver Hinsicht einen besonders groben Sorgfaltsverstoß dar.

weiterlesen

TAGS: Brand, Brandbilanz, Brandentwicklung, Brandfolgekosten, Brandgefahren, Brandschaden, Brandursachenermittlung

Internetauktion (Anfechtung- und Rücktritt)

Grundsätzlich kann sich ein Verkäufer von seinem auf der Internetauktionsplattform Ebay eingestellten Angebot nur lösen, wenn ihm ein Anfechtungs- oder Rücktrittsrecht zusteht.

 Hat der Verkäufer sich von seinem Angebot unberechtigt gelöst, hat der zu diesem Zeitpunkt Höchstbietende grundsätzlich einen Anspruch nach § 433 Abs. 1 BGB gegen Zahlung des Höchstgebotes.

Nach einem entsprechenden Hinweis des Oberlandesgericht Koblenz wurde die Berufung zurückgenommen.

weiterlesen

TAGS: Urteile, Verbraucherinformation, Verbraucherschutz

Kölner Crashtage 07. und 08. Oktober 2010

Der Seminarveranstalter, Pro Versicherer und das Internationale Schadenbüro ISB4Europ, zieht es in die Hauptstadt der Versicherungsunternehmen. Im März und Juni 2010 konnten die Veranstalter einen großen Erfolg feiern zu aktuellen Sicherheitsthemen unserer Zeit. Nach den Baumaschinen-Sicherheitstagen und dem Key-Seminar in den Kongresshallen der Messe Kalkar, präsentieren die Sicherheitsexperten, Detlev Burgartz und Gerrit Walgemoet nun die Kölner Crashtage auf dem Gelände von Action Concept in Hürth, Europas größter Film- und Stuntproduktion.

Ziel ist es, Richtern, Staatsanwälten, Polizeibeamten, Sachverständigen, Betrugsexperten, Rechtsanwälten und allen Schadensachbearbeitern anhand der Versuche die technischen sowie fahrerischen Grenzbereiche aufzuzeigen, die auf die Art des Unfallablaufes, dessen Vermeidung oder einen gewollten Crash hinweisen.

Mit fundierten Kenntnissen zum aktuellen Verkehrsgeschehen und solider Rekonstruktionen wollen die Sicherheitsexperten eine Wendezeit einläuten zur Verbesserung der Erkennbarkeit manipulierter Schadenereignisse.

weiterlesen

TAGS: analytische Gutachten, Anti-Fraud-Management, Auto & Verkehr, Autobumser, Autoversicherung, Beweissicherung, Ermittlungskosten, Fahrzeugschäden, Fallaktenanalyse, fingierte Unfälle, Führerscheinentzug, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Haftpflichtversicherung, Haftungsfallen, Hilfe im Schadenfall, Hinweise an die Polizei, Kaskoversicherung, Kfz-Kriminalität, Kriminalitätsbekämpfung, manipulierte Verkehrsunfälle, Neuerteilung einer Fahrerlaubnis, Nicht mit mir, Opferschutz, Ortungstechnik, Pannenserie, Parkplatzunfall, Ratgeber & Recht, Spurensicherungsexperten, Unfall, Unfallabsprache, Unfallexperten, Unfallforschung, Unfallprovozierer, Unfallsimulation, Unfalluntersuchung, Verantwortung, Verdachtsermittlung, Verkehrsopferhilfe, Verkehrssicherheit, Vermögensabschöpfung, Versicherungen mit Service, Versicherungsmissbrauch, Versicherungstage, Verzehrwarnung, VHV, Videofahrtenschreiber, Videoüberwachung

Ineas- und Lady CarOnline-Versicherte sollten handeln

Für die Versicherten des finanziell in Schwierigkeiten geratenen niederländischen Online-Versicherer ist nun Eile geboten bei der Suche nach einem neuen Kraftversicherungsvertrag. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat darüber informiert, dass die Verträge Ende August auslaufen. Wer durch vorausgehende Presseberichte sich noch nicht zum Handeln entschieden hat, sollte sich in den verbleibenden Tagen nun nach einem Versicherer umschauen. Es besteht in Deutschland für die betroffenen 50.000 Kunden kein Grund zur Sorge keinen sicheren Folgevertrag zu finden.

weiterlesen

TAGS: Fahrzeugdiebstahl, Insolvenzen, Kaskoversicherung, Kostenerstattung, Produktsicherheit, Regulierung von Kfz-Schäden, Schadenfreiheitsrabatt, Schadenmeldung, Service, Verbraucherschutz, Versicherungsbarometer, Versicherungsschutz, Versicherungswelt in Zahlen, Vorsorge, Zahlungsschwierigkeiten

Holz-Laufrad von Penny voll mit Schadstoffen

Stiftung Warentest informiert darüber, dass das seit dem 02.08.2010 in allen Penny-Märkten verkaufte Kinder Holz-Laufrad (entgegen der Verpackungsbeschreibung) mit Schadstoffen in erheblichem Maße verunreinigt is

weiterlesen

TAGS: Gesundheit, Kinderwelt, Produktrückruf, Risiko, Rückruf, Sicherheit, Sicherheitsgefühl

Blitzschlag - nicht ersatzfähiger Folgeschaden durch Überspannung

Mit seinem Beschluss vom 20.04.2010 (Aktenzeichen IV ZR 250/08) schafft der Bundesgerichtshof in einem Rechtsfall die notwendige Klarheit zur Auslegung ersatzfähiger Folgeschäden aus Überspannungsschäden.

weiterlesen

TAGS: Bedingungen, Brandgefahr, Entschädigung, Erstattung von Kosten, Gerichtsurteile, Sachschaden, Sachversicherung, Schadenersatzforderungen, Überhitzungsgefahr, Urteile zu Versicherungen

Schwachstelle im mobilen Apple Betriebssystem iOS

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) meldet eine Schwachstelle im mobilen Apple Betriebssystem iOS. Diese ermöglicht die Installation von Schadprogrammen auf iPhone, iPad und iPod Touch, so die Pressestelle.

weiterlesen

TAGS: Betrugsprüfung, Betrugswelle, BSI, Cybercrime, EDV- und Onlinerecht, Emailsicherheit, Etikettenschwindel, Internetkriminalität, Internetsicherheit, Konsumentenschutz, Online-Angriff, Produktsicherheit, Risikominimierung, Risikoprophylaxe, Service, Sicher im Internet unterwegs, Sicherheitsgefühl, Sicherheitslücke, Sicherheitstechniken, Tatmittel Internet, Tipps & Tricks, Vertrauen durch Sicherheit, Vorbeugung

Daimler - Rückrufaktion in den USA

Daimler holt nach Mitteilung der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA über 20.000 Lastwagen und Busse in die Werkstätten. Betroffen sind die Marken Freightliner, Sterling, Western Star und Thomas Built Buses.

weiterlesen

TAGS: Brandrisiko, freiwilliger Produktrückruf, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Kurzschluss, Produktbeobachtung, Produktqualität, Produktrückrufe, Überhitzungsprobleme

Zurich will redliche Kunden besser schützen!

Die Zurich Versicherungen haben heute bekannt gegeben, dass in Deutschland, am Standort Köln die zentrale Betrugsabwehr in einem Dezernat gebündelt wird.

Nach Aussagen des Vorstandmitgliedes Rüdiger Hackhausen ist diese zentrale Aufhängung innerhalb des Konzerns nicht nur neu, sondern die 50 Experten sollen zum Wohl des redlichen Kunden dem facettenreichen Betrug quer durch die Versicherungssparten eindämmen. 

weiterlesen

TAGS: Anti-Fraud-Management, arglistige Täuschung, Asset Tracing & Revovery, Auslandsrückgewinnung, Betrug, Betrugsdelikte, Betrugsprüfung, Betrugswelle, Brandbeschleuniger, Brände ohne Ende, Brandursachenermittlung, Crime, Den Tätern auf der Spur, Diebstahlradar, Ermittlungskosten, Fallaktenanalyse, Fighting Crime, fingierte Unfälle, Forderungsmanagement, Forensic, Indikatorenlisten, Kfz-Kriminalität, Kostenerstattung, Kriminalitätsbekämpfung, Kundenzufriedenheit, manipulierte Verkehrsunfälle, maschinelle Betrugserkennung, Prävention, Prüfungsleitfaden, Rechnungsprüfung, Risikomanagement, Rückgewinnungshilfe, Spurensicherung, Spurensicherungsexperten, Vermögensabschöpfung, Vermögensrückgewinnung, Versichertengemeinschaft, Versicherungen mit Service, Versicherungsbetrug, Versicherungsbetrug aufgeflogen, Versicherungsmissbrauch, vorgetäuschte Verkehrsunfälle, Wahrheit oder Lüge

Rolex und Breitling - Plagiate sichergestellt

Die Schleierfahnder der Polizei Marktredwitz haben am Samstag 39 Armbanduhren der Marken Breitling und Rollex sichergestellt. Die guten Stücke sind allesamt satte Fälschungen, die nach Mitteilung der Kripo Hof in der Schrottpresse landen werden. Bei einer Routinekontrolle eines VW Golf stießen die Beamten auf die Billigimitate.

weiterlesen

TAGS: Den Tätern auf der Spur, Etikettenschwindel, Fälschung, Geschmacksmuster, Markenschutz, Nachahmung, Plagiate, Plagiate-Schmuggler, Produktmängel, Produktpiraterie, Produktqualität, Sicherstellung, Stichproben, Verdachtsermittlung, Zivilfahnder

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage