Buchvorstellung

Sicherheit für europäische Verbraucher: Rapexbericht 2010

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Buchempfehlung zum Qualitätsmanagement

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Geschäftseinbrüche vermeiden

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Einbruchschutz-Lexikon

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Klassiker der Wirtschaftsliteratur - frei zugänglich im Internet

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Produkthaftpflichtversicherung

Shop

Rezension

Buchvorstellung

Praxishandbuch Krisenkommunikation

Shop

Rezension

Produsa - Newsportal zur Produktsicherheit

Alma Knöpflekäs der Firma Alma

Die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungsicherheit (AGES) informiert über einen Produkt-Rückruf der Fa. Alma.

Das Unternehmen hat gestern vorsorglich zu folgenden Produkten einen Rückruf veranlasst:

"Alma Knöpfle Käse - Reibekäse"

(Käsemischung aus Hart- und Schnittkäse mit Bergkäse, Rässkäse und Emmentaler)

weiterlesen

TAGS: bakterielles Risiko, dringender freiwilliger Produktrückruf, Erkrankung, freiwilliger Produktrückruf, gesundheitliche Risiken, Herstellerrückruf, Konsumentenschutz, Krankenversicherungsschutz, Listerien, Produktbeobachtungspflicht, Produktrückrufe, Produktsicherheitsinformation, Produktwarnungen, Risikominimierung, Risikoprophylaxe, Verzehrwarnung, vorsorglicher Produktrückruf

Yamaha - Motorrad - X-Max 250

Die 10. Wochenmeldung des europäischen Schnellwarnsystems Rapex listet unter der Ref.-Nr. 1/0447/10 den freiwilligen Rückruf des Herstellers für das Motorrad X-Max 250, Modell: YP250R. Von dem Produkt geht eine Brandgefahr aus, da elektrische Anschlüsse in der Nähe des Vergasers Feuer fangen können.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Brandgefahren, Brandrisiko, Fabrikationsfehler, freiwillige Abhilfemaßnahme, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Herstellerrückruf, Metalldiebe, Produktfehler, Produktmangel, Produktqualität, Produktsicherheitsinformation, Produktwarnungen, Schnellwarnsysteme, Sicherheitshinweis, Verbrennungs- und Verletzungsgefahr, Warnmeldungen, Warnmitteilungen

Harley-Davidson - Touring family models - CVO Touring - Tri-Glide

Das Schnellwarnsystem der europäischen Kommission für Non-Food Produkte, genannt Rapex informiert in der 10. Wochenmeldung vom 12.03.2010 über eine Meldung aus Griechenland für oben genannte Harley-Davidson Modelle. Im Falle einer Frontalkollision, die zu schweren Schäden am Rahmen führt, kann sich der montierte Kraftstofftank verdrehen und Leck schlagen. In der Nähe einer Zündquelle kann dies zu einem Brand führen.

weiterlesen

TAGS: aktuelle Warnmitteilungen, Brandgefahren, Brandrisiko, freiwillige Abhilfemaßnahme, freiwilliger Produktrückruf, freiwilliger Rückruf, Herstellerrückruf, Produktfehler, Produktsicherheitsinformation, Rückrufaktion, Schnellwarnsysteme, Sicherheitshinweis, Verbraucherwarnungen, Verbrennungsgefahr, Verletzungsgefahr, Warnmeldungen, Warnmitteilungen, wichtige Produktsicherheitsinformation

Kluth - Nature Garden Sesamsaat geschält 250g

Wegen Salmonellenverdachts ruft die Kluth GmbH & Co. KG aus Henstedt-Ulzburg das Produkt "Nature Garden Sesamsaat geschält 250g" mit der Chargen-Nummer L OBJO, 07.2010 zurück. Bei einer routinemäßigen Untersuchung des Landesamtes Brandenburg wurden in einem Beutel Spuren von Salmonellen gefunden. Die parallel dazu untersuchte Probe war negativ. Da nicht ausgeschlossen werden kann, dass dennoch weitere Beutel betroffen sein könnten, hat sich der Hersteller entschieden, die oben genannte Charge mit einer öffentlichen Verbraucherwarnung zurückzurufen.

weiterlesen

TAGS: bakterielles Risiko, Chargenrückverfolgung, Erkrankung, freiwilliger Rückruf, gesundheitliche Risiken, Herstellerinformationen, Herstellerrückruf, Kundenzufriedenheit, Lebensmittelrückruf, Produktqualität, Produktrückruf, Produktrückrufe, Rückrufaktion, Salmonellen, Verbraucherwarnungen

Preisträger des Plagiarius-Wettbewerbs 2010

Zu 43 Einsendungen vergab die Jury 2010 drei Preise, fünf gleichrangige Auszeichnungen und zwei Sonderpreise. Auf allen Fotos wird jeweils links das Original und rechts das Plagiat gezeigt.

1. Preis Eiswürfelbehälter „Eisi“ Original: Tupperware Deutschland GmbH, Frankfurt, Plagiat: Shanghai Yuhao Household Appliance Manufacturing Co., Ltd., Shanghai, VR China. Zwei deutsche Händler mussten Unterlassungserklärungen unterschrieben. Die Plagiate wurden vom Markt genommen und die Restbestände vernichtet.

2. Preis Spielzeug-Mähdrescher „Claas Lexion 480“ Original: BRUDER Spielwaren GmbH + Co. KG, Fürth, Plagiat: Vertrieb: A.H.U. ADAR Dariusz Adamiec, Warschau, Polen

3. Preis Multimediasessel “Music Rocker cubic” Original: Easychair GmbH, Blomberg, Plagiat: Vertrieb: friboss Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Heilbronn

weiterlesen

TAGS: Abzockfallen, Betrug, CE-geprüft, Chargenrückverfolgung, Crime, Daten-Flohmarkt, Den Tätern auf der Spur, Etikettenschwindel, Falschauszeichnung, Falschkennzeichnung, Fälschung, Firmenhülle, gefälschte Markenkleidung, geklaute Ware, geklonte Reisebusse, Geschmacksmuster, Haftungsfallen, Handel unter fremden Namen, Herstellerrückruf, Hilfe im Schadenfall, Identitätsschwindel, illegaler Handel, Konsumentenschutz, Kriminalitätsbekämpfung, Kunstfälscher, Markenpiraterie, Markenschutz, Medikamente, Nachahmung, Nicht mit mir, Online-Shop, Plagiate, Plagiate, Plagiate-Schmuggler, Prävention, ProdHG, Produktbeobachtung, Produkthaftungsgesetz, Produkthaftungsrecht, Produktpiraterie, Produktqualität, Produktsicherheit, Produsa, Prüfzeichen, Rauchmelder, Risikominimierung, Rückrufaktionen, Schnäppchenjäger, Sicherheitsaktion zur Nachrüstung, Sicherheitsmängel, Sicherstellung, Spionage, Überhitzungsprobleme, Vertrauen durch Sicherheit, Zweithandel

Barmer GEK und HUK-Coburg festigen die Zusammenarbeit

Nach der geglückten Fusion zwischen Barmer und GEK mit rund 8,5 Millionen Versicherten sowie der im Januar erst beschlossenen Zusammenarbeit der HUK-Coburg mit der Debeka in einer eigens gegründeten Private Healthcare Assistance GmbH, ist die HUK-Coburg nun auch alleiniger exklusiver Partner für Zusatzleistungen der Barmer GEK geworden. Gemeinsam mit dem Partner HUK-COBURG werden den Versicherten maßgeschneiderte Zusatzversicherungen zu exklusiven Bedingungen angeboten.

Darunter fallen Krankenversicherungsschutz im Ausland, Behandlung beim Heilpraktiker und ambulante Naturheilverfahren, Chefarztbehandlung im Krankenhaus und optimaler Zahnzusatzschutz.

Durch die gebündelte Organisation des Notrufservices zwischen HUK-Coburg und Debeka wird den Versicherten bei Erkrankungen und Unfällen im Ausland künftig noch schneller und besser geholfen werden. Insgesamt profitieren über 6 Millionen Versicherte beider Unternehmen von dem neuen Angebot, wovon auch die Versicherten der Barmer GEK dann partizipieren werden.

weiterlesen

TAGS: Erkrankung, Hilfe im Schadenfall, Hilfe im Trauerfall, HUK-Coburg, Krankenversicherung, Krankenversicherungsschutz, Notrufservices, Private Healthcare Assistance GmbH, Unfall, Zusatzleistungen, Zusatzversicherung

Mietwagen und grobe Fahrlässigkeit

Wenn der Arbeitgeber für seinen Mitarbeiter bei einer gewerblichen Autovermieterin ein Fahrzeug anmietet und eine Haftungsfreistellung beantragt für selbstverschuldete Unfälle mit einer Selbstbeteiligung von 770,00 Euro, dann gilt diese Haftungsreduzierung für den Mieter und den Fahrer nach Art der Vollkaskoversicherung.

Der Mieter darf darauf vertrauen, dass die Reichweite des mietvertraglich vereinbarten Versicherungsschutzes im Wesentlichen dem Schutz entspricht, den er als Eigentümer und Versicherungsnehmer in der Vollkaskoversicherung genießen würde.

Nach Treu und Glauben muss der Autovermieter seine allgemeinen Geschäftsbedingungen so abfassen, dass die Interessen künftiger Vertragspartner angemessen berücksichtigt sind, so die ständige Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes, zuletzt im Urteil vom 20.05.2009 (Aktenzeichen –XII ZR 94/07).

In einem Berufungsverfahren vor dem Oberlandesgericht Köln ging es um die Frage, ob auch ein stark alkoholisierter Mitarbeiter, welcher das angemietete Fahrzeug im Zustand absoluter Fahruntüchtigkeit zum Unfallzeitpunkt (2,96 Promille) gegen einen Baum gelenkt hat, nach den allgemeinen Bedingungen des Mieters für den verursachten Schaden in Höhe von 16.386,55 Euro aus dem Gesichtspunkt der groben Fahrlässigkeit haftet.

weiterlesen

TAGS: Auto & Verkehr, Autoversicherungen, Gerichtsurteile, grobe Fahrlässigkeit, Haftungsfallen, Kaskoversicherung, Kaskoversicherung, Konsumentenschutz, Leistungsfreiheit, Mietwagenpreise, Produktsicherheit, Rechtsprechung, Rechtsschutz, Regreß, Regulierung von Kfz-Schäden, Richterspruch, Risikominimierung, Schadenaufwand, Schadenfreiheitsrabatt, Totalschaden, Transparenz, Urteile, Urteile zu Versicherungen, VVG-Reform

Schnelle Hilfe im Schadenfall – dank Rettungskarte!

Nicht nur die schnelle Hilfe im Schadenfall ist entscheidend, sondern auch die fachlich fundierte Kenntnis der Retter über die bergungsrelevanten Informationen zum Fahrzeug. Nicht immer ist den Rettungskräften bekannt, wo sie bei schweren Unfällen an der Karosserie die sogenannten Spreizer oder Scheren ansetzen können und welche Vorsichtsmaßnahmen noch nötig sind, um die Airbags nicht doch noch zu zünden.

weiterlesen

TAGS: Autoversicherung, Erkrankung, Fahrzeugschäden, gesundheitliche Risiken, Hilfe im Schadenfall, Notrufservices, Produktsicherheit, Rettungskarte, Risikominimierung, Schadenbelastung, Schadenersatz, Schadenfälle, Schnelle Hilfe beim Schadenfall, Transparenz, Unfall, Unfalluntersuchung, Verkehrsopferhilfe, Verletzung, Verletzungsrisiko

Hilfe für Angehörige – Bestattungskostenrechner der Verbraucherinitiative

Die Verbraucherinitiative für Bestattungskultur „Aeternitas“ hat aufgrund der erheblichen Unterschiede bei den Friedhofsgebühren der einzelnen Städte und Gemeinden in Deutschland einen Bestattungskostenrechner auf ihrer Internetseite bereitgestellt.

Ausführliche Informationen zu den verschiedenen Friedhofsgebühren finden Sie auf dieser Website unterteilt zu den Bestattungsformen Erdwahlgrab, Erdreihengrab, Urnenwahlgrab, Urnenreihengrab, anonymem Urnengrab und Urnengemeinschaftsgrab.

Die Ausgaben im Trauerfall gliedern sich in mehrere Bereiche, so dass Aeternitas e.V. auch hierfür die entsprechenden Rechner zur Verfügung stellt, damit Sie wissen, was ein Trauerfall kostet und woher die Rechnungen kommen.

weiterlesen

TAGS: Bestattungskostenrechner, Erbschein, Hilfe im Trauerfall, Opferschutz, Ratgeber & Recht, Seriösität, Sozialversicherung, Sterbeurkunde, Testament, Todesfall, Todesfälle, Transparenz, Unfallversicherung, Verkehrsopferhilfe, Versicherungen mit Service

300 Originale, Plagiate und Fälschungen zeigt das Museum Plagiarius

Die Sammlung des Museum Plagiarius in Solingen ist in der Welt einzigartig.  Originale und Plagiate sowie Fälschungen aus verschiedenen Branchen werden zum Vergleich präsentiert. Es werden vielerlei bekannte Markenprodukte und nicht nur die Fälschungen von Solinger Schneidwaren, gezeigt. Angefangen von Haushaltsartikeln über Leuchten, Möbel und Kinderspielzeug bis hin zu technisch komplexen Produkten und Geräten findet der Besucher eine reiche Übersicht zum Ideenklau. 

Mit einer Sammlung von 139 chinesischen Tempo-Taschentuch-Plagiaten mit den Namen wie Tampu, Temgo, Tinpo, Tompe oder Tunpo wird vermittelt, dass ein einziges markenstarkes Alltagsprodukt viele Nachahmer auf den Plan anzieht.

weiterlesen

TAGS: Chargenrückverfolgung, Den Tätern auf der Spur, Fälschung, gefälschte Markenkleidung, geprellte Kunden, Geschäftsgeheimnisse, Geschmacksmuster, gesundheitliche Risiken, internationale Vertriebswege, Konsumentenschutz, Markenpiraterie, Markenschutz, Nachahmung, Nicht mit mir, Plagiate, Plagiate-Schmuggler, Produktfehler, Produktpiraterie, Produktqualität, Produktrückruf, Produktwarnungen, Prüfzeichen, Rauchmelder, Risikominimierung, Sicherheitskreislauf, Spionage, Vorbeugung, Wahrheit oder Lüge

Produsa - Newsportal und Archiv zur Produktsicherheit, Schadenaufklärung und Produktrückrufen

 

Bringen Sie mit Produsa dem Newsportal für mehr Produkt-Sicherheit und Aufklärung Ihr Eigenkontrollsystem auf den aktuellsten Stand. Vertiefen und aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse. Lernen Sie durch frühzeitige Information präventive und gleichzeitig kostengünstige Lösungen kennen. Nutzen Sie unser Praxiswissen.

Welche Idee steckt hinter Produsa?

Wir wollen als Netzwerk interessanter Gesprächspartner sein und stehen für mehr Fairplay in der Produktsicherheit, Produktaufklärung, Sachmängelhaftung, Schadenaufklärung und den Möglichkeiten eines transparenten Schadenausgleich.

Wir zeigen Präsenz und verstehen uns als Kommunikationsdesigner zwischen Verbraucher,Handel und Hersteller.

Kundenzufriedenheit

Nur wenige Unternehmer wissen, was der beste Kritiker ihres Geschäfts -der Kunde- wirklich denkt. Das hat zur Folge, dass die Wünsche der Kunden unerkannt bleiben und eine Ausrichtung an den Kundenbedürfnissen nicht stattfinden kann.

Wer ein gutes Kundenbeziehungsmanagement betreibt, bekommt treue Kunden, die gerne wiederkommen, auch im Falle eines Produktmangels.

Wer für andere Menschen aufrichtig Interesse zeigt, ist auch im Schadenfall überall willkommen.

In Produsa finden Sie Hinweise und Informationen zu Produkten aller Art. Über unsere Produktsuche erhalten Sie alle wesentlichen Informationen zu den verschiedensten Themenstellungen rund um Ihre Sicherheit. 

Rapex-Meldungen

Produsa ist offizieller Inhaber des Copyrights zur Veröffentlichung der deutschen Übersetzung der RAPEX-Meldungen – dem Schnellwarnsystem der EU für alle gefährlichen Konsumgüter, die von den einzelstaatlichen Behörden gemeldet wurden. In den Meldungen werden alle Informationen über das Produkt, der von ihm ausgehenden Gefahr und die entsprechenden Maßnahmen beschrieben, die in dem betreffenden Land ergriffen wurden. Produsa ist einer der wenigen deutschen Lizenznehmer und veröffentlicht Rapex-Meldungen exklusiv in deutscher Übersetzung.

Websites von ProVersicherer

Proversicherer
Crimereport
Versicherungstage